Jugendbehindertengruppe tischt Selbstgemachtes auf

Much (den). Im weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen bietet die Jugendbehindertengruppe Much auf dem Weihnachtsmarkt an der Hauptstraße am Samstag und Sonntag, 29. und 30. November, wieder selbstgebackene Waffeln, Plätzchen, Gelees, Marmeladen, Glühwein, Kinderpunsch sowie selbstgebastelte Artikel. »


Selbstgemachte Geschenkideen

Kinder der Kita Purzelbaum auf Mucher Weihnachtsmarkt

Much (den). Nur noch wenige Wochen bis zum Heilig Abend - Zeit, um über die ersten Präsente nachzudenken. Um Besuchern des Mucher Weihnachtsmarktes die passenden Geschenkideen zu präsentieren, geht es in der Kindertagesstätte Purzelbaum wie in einer Weihnachtswerkstatt zu. »


Eigene Interpretationen und Emotionen

Ausstellungseröffnung mit Werken von Ursula Körner

Much (den). Unter dem Motto "Ansichtssachen" wurde die neueste Ausstellung der Werke von Ursula Körner im AZURIT Seniorenzentrum Altes Kloster eröffnet. Die Leiterin des Seniorenzentrums, Beate Engels, hieß die Bewohner, Angehörige und Gäste willkommen und stellte ihnen die Künstlerin vor. Während eines Sektempfangs hatten die Besucher die Gelegenheit, sich die Werke von Ursula Körner intensiv anzusehen. »


Tollitäten des Eichhofs

Lebensgemeinschaft proklamiert Dreigestirn

Much. Auch bei der Lebensgemeinschaft Eichhof ist man erfolgreich in die Karnevalssession 2014/2015 gestartet. Die Mitarbeiter des Eichhofs hatten ein tolles Bühnenprogramm zusammengestellt, unter anderem mit Bruce Kapusta, den Dorfgrenadieren Birkenfeld, dem Männerballett "Die Tanzbienen" Neunkirchen-Seelscheid, den Tanzgruppen "Grashüpfer" des MKV und der Lebensgemeinschaft Eichhof sowie der Ehrengarde. »


Eine Ära geht zu Ende

38 Jahre Bezirksdienst in Much

Much. Nach 38 Jahren Zugehörigkeit zum Bezirksdienst in der Gemeinde Much geht Polizeihauptkommissar Michael Böhm in den Ruhestand. Der heute 62-Jährige füllte 1976 als Streifenbeamter zunächst übergangsweise eine "Lücke" im damaligen Bezirks- und Ermittlungsdienst beim Polizeiposten in Much. Diese Funktion, die damals eher den nach vielen Dienstjahren ergrauten Schutzleuten vorbehalten war, erfüllte er so gut, dass ihm diese Stelle schließlich fest zugewiesen wurde. »


Plattform ermöglicht neue Vertriebskanäle

Projekt "entia" wurd bei Innovationswettbewerb ausgezeichnet

Much (den). Im bundesweiten Innovationswettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" ist die das Projekt "entia - Gute Dinge, die lächeln" als einer von 100 Preisträgern geehrt worden. Zum Thema "Innovationen querfeldein - Ländliche Räume neu gedacht" liefert das Projekt in der Kategorie Wirtschaft eine Antwort auf die Frage, wie die Produkte aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung deutschlandweit genutzt werden können. »


Topleistungen im richtigen Moment

Schwimmerinnen des TSV Much bei Kurzbahnmeisterschaft

Much (den). Bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer nahmen auch die Jahrgänge 2000 und 2001 des TSV Much teil. Nina Wimmer belegte zweimal einen guten achten Platz sowie einen 13. Platz in ihren Spezialdisziplinen über 50, 100 und 200 Meter Brust. Catrin Müller erreichte auf ihren Spezialstrecken - 50, 100 und 200 Meter Rücken - die Plätze 13, 15 und 17. »


Dank an alle fleißigen Helfer

"Historische Christopherus-Fahrt" ein großer Erfolg

Much (den). Als Dank an alle Helfer, die die "Historische Rheinische Christophorus-Fahrt" zum großen Erfolg gemacht haben, wurde eine Feier im "Saal Thölen" in Schönenberg veranstaltet. Georg Rombach hielt eine kurze Dankesrede. Sehr erfreut war der Verkehrsverein Much, dass er ausdrücklich den Stopp im Rathaus als herausragend würdigte: Karin und Hartmut Erwin sicherten ihm zu, allen Mucher Helfern das Lob weiterzugeben. »


Gelungener Saisonauftakt

Bestzeiten und Medaillen für TSV-Schwimmer

Much. Der Challenge-Cup in Köln mit einer internationalen Beteiligung von 400 Aktiven aus 31 Vereinen ist für die Schwimmer des TSV Much mittlerweile zu einem festen Bestandteil in ihrem Wettkampf-Programm geworden. Ein langes Wochenende für die Aktiven und ihre Betreuer. Aber die Erfolge haben den Jungen und Mädchen über lange Wartezeiten hinweg geholfen und immer wieder zu neuen Bestzeiten angestachelt. »



Zufrieden mit der Zustellung?

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des EXTRA-BLATTes. »

Tipps & Termine

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde »

Karnevalssession 2014/2015

Hier finden Sie unsere Berichte von den Sessionseröffnungen und Nachberichte vom karnevalistischen Treiben der ganzen Session mit exklusiven Bilderstrecken »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »