Heufresser-Wettkämpfe der Höhepunkt

Much (ah). Traditionell ist die Mucher Kirmes seit langem ein Anziehungspunkt weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus. Mit attraktiven Fahrgeschäften, wie zum Beispiel Europas größtem fliegenden Teppich mit 27 m Höhe, Autoskooter, beliebten Fahrgeschäften für Kinder und Leckeres an Süßwaren- und Imbissständen bietet sie immer wieder einen Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender. »


Königskrönung im festlichen Rahmen

Auszeichnungen für verdienstvolle Mitglieder

Much (ah) Überraschung bereits zu Beginn des Festabends in der Mucher Sülzberghalle, denn die traditionelle Begrüßung der Gäste aus nah und fern übernahm in diesem Jahr Schriftführer Karl-Heinz Krimmel, der dafür auch prompt eine Begründung gab: "Unser Brudermeister, gleichzeitig der aktuelle Schützenkaiser, kann heute leider die offizielle Begrüßung nicht vornehmen, weil er kurzfristig ins Krankenhaus eingeliefert wurde. »


Oldtimer-Trecker-Treffen

Freundeskreis Hardtfest lädt zum Sommerfest

Much. Der Freundeskreis Hardtfest lädt zum Sommerfest mit Oldtimer-Trecker-Treffen am 3. und 5. Juli nach Much-Hardt. Dieses Jahr wird das 40jährige Bestehen gefeiert. Wie in den vergangenen Jahren beginnt es am Freitag, 3. »


"Wir packen es an"

"Much Marketing" gibt Vollgas!

Much (ah). Mitgliederwerbung und -betreuung "Heufresserkirmes", Aussichtsplattform am Dorfteich, Kneipp-Vitalpark, Breitband-Versorgung und Imagefilm sind die Hauptthemen und Schwerpunkte des Vereins in naher Zukunft. »


Jubiläumskonzert vor ausverkauftem Haus

30 Jahre "Original NAAFBACHTAL-MUSIKANTEN"

Marienfeld (ah). Sozusagen mit Vorschuss-Lohrbeeren ausgestattet zogen die Original Naafbachtal-Musikanten mit dem River Kwai Marsch zu ihrem Jubiläumskonzert in die Festhalle in Much-Marienfeld ein, denn dabei gab es schon viel Beifall. »


Die Restauration des "Schweden-Kreuzes" ist erledigt

Jetzt wurden noch die Wegweiser aufgestellt

Much. In mehreren Arbeits-Schritten hat der VerkehrsVerein Much das historische "Schweden-Kreuz" wieder hergestellt. Zuletzt fehlten nur noch dezente Hinweise auf den Standort. Dazu ist es dem verein mit Hilfe der Firma Wöhler-Design gelungen, die interessante Historie dieses Kreuzes auf eine eher unauffällige, witterungsfeste Tafel zu bringen. Eine wirklich erschütternde Geschichte wird durch die Schilderung lebendig. »


Erweiterung der ALDI-Filiale in Much

Baugenehmigung wurde erteilt, Baustelle ist breits eingerichtet

Much. Wer in den letzten Tagen zum Einkaufen sein Auto an der Wahnbachtalstraße abgestellt hat, musste feststellen, dass der Bereich vor dem Aldi-Markt mit einem Bauzaun eingezäunt ist. Die Filiale erhält eine im ersten Bauabschnitt vorderseitige Erweiterung. »


Virtuoses auf Tasten und Saiten

Meisterkonzert im Eichhof

Much (ah). Zu einem hochwertigen, klassischen Konzert hatte der Förderkreis für Kultur in Much eingeladen. Im Festsaal im Eichhof begrüßte Holger Miller im Namen der Veranstalter, dem Förderkreis und der Gemeinde, und gab eine kurze Übersicht zu den heutigen Darbietungen im Rahmen des Meisterkonzerts. »


Kneipp Aktions- und Informationstag

Viele Besucher aus Nah und Fern kamen

Much. Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag, dem 7. Juni 2015 im Kneipp-Vitalpark, Klosterstraße, direkt neben dem Azurit Seniorenzentrum, unser erster öffentlicher Aktions- und Informationstag statt. »


Geld und Zahlungsverkehr

Bank gibt Unterricht an Gesamtschule

Much. Seit 2014 sind die Gesamtschule Much und die Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth KURS-Partner. In den letzten Wochen wurde diese Partnerschaft einmal mehr mit Leben gefüllt. Lena Wunderlich und Jan Hänscheid, beide Auszubildende der Raiffeisenbank im dritten Lehrjahr, erarbeiteten gemeinsam mit den Schülern die Entstehungsgeschichte des Geldes bis hin zum heutigen modernen Zahlungsverkehr. »


Livemusik und Oldtimer

Sommerfest an der "Herrenmühle"

Much (den). Sehr idyllisch liegt die "Herrenmühle" am Wahnbach unterhalb des "Herrenteichs", Kreuzkapelle 2. Am Sonntag, 31.Mai, ab 11 Uhr öffnet Amanda Cramer wieder ihren Besitz für das traditionelle Sommerfest. »


Comix-Figuren mit Kultstatus

Comedy-Duo Zeus & Wirbitzky gastiert in Much

Much (den). Mit der "Radio-Riesen-Show" kommen die beiden Morningshow-Moderatoren Sascha Zeus und Michael Wirbitzky am Freitag, 5. Juni, in die Aula des Schulzentrums Much. Im Gepäck haben sie ihre berühmten Comix-Figuren, von denen viele Kultstatus erlangt haben. "Wer immer schon mal wissen wollte, wie 'Ützwurst' und 'Osterwelle' live aussehen, sollte sich diesen Abend im Kalender rot anstreichen", empfiehlt Michael Wirbitzky. »


Die Verdienste gewürdigt

Marko-Tillmann-Weg in Marienfeld

Marienfeld (ah). Mehr als 100 Vereinsmitglieder kamen zur Benennung des Weges entlang des Sportplatzes in "Marko-Tillmann-Weg". Fußballspieler, Jugendmannschaften, Trainer, Politiker und Vertreter der Gemeinde mit Bürgermeister Norbert Büscher an der Spitze gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen. Der Vorsitzende des VFR Marienfeld, Patrick Völker, begrüßte besonders auch die Eltern und weitere Angehörige des im letzten Jahr mit dem Motorrad tödlich verunglückten Marko Tillmann. »


Neuer Bus eingesegnet

Seit sechs Jahren in Much fest etabliert

Much (ah). Seit sechs Jahren gibt es in Much die Einrichtung "Bürgerbus". Insgesamt wurden bis heute rund 30.000 Fahrgäste innerhalb der Gemeinde Much sozusagen im Linienverkehr mit dem Bürgerbus zum Arzt, zum Einkaufen oder einfach nur von Ort zu Ort gefahren. Dafür wurden insgesamt rund 340.000 Kilometer zurückgelegt. »


Zurück auf dem Erntethron

Neues Erntepaar des Erntevereins Markelsbach

Markelsbach (den). Der Ernteverein Markelsbach hat bekannt gegeben, dass Hilde und Heinz Henn ihre verbriefte Option wahrnehmen und nach 25 Jahren wieder als Erntepaar den Verein vertreten, wie der Vorsitzende Karl Heinz Schmidt bestätigte. »


Mirko Preradovic Schützenkönig in Much

Spannender Zweikampf um die Königswürde

Much. Man hätte das Fallen eine Stecknadel hören können! Zahlreiche Mitglieder der Schützenbruderschaft Much und viele Besucher beobachteten gebannt die Endphase eines fairen und spannenden Endkampfes um die Königswürde in Much. »


Ehrenamtler halten den Betrieb aufrecht

Das Waldfreibad Much feiert Saisoneröffnung am 10. Mai

Much (den). 2007 war das Freibad Much von der Schließung bedroht. Engagierte Bürger, die sich für den Erhalt des Freibades stark machten, bildeten im Dezember 2006 eine Bürgerinitiative, deren Ziel es war, den Betrieb des Freibades aufrecht zu erhalten. Schließlich wurde im Frühjahr 2007 die Bürgerstiftung Waldfreibad Much gegründet, die sich seitdem für den Betrieb des Freibades verantwortlich zeigt. »


Bronzeskulptur gestohlen

Die Polizei bittet um Hinweise

Much. Über das Wochenende, zwischen dem 17. und 20. April, haben unbekannte Täter die Bronzeskulptur "Begegnung" beschädigt und einen Teil des Kunstwerkes gestohlen. »


Kunstobjekte am Wanderweg

"Textiler Kunstwanderweg II" ab 2016

Much (den). 2016 erwartet die Gemeinde Much ein besonderes Projekt: den "Textilen Kunstwanderweg II". Ende März fand nun zunächst die offizielle Preisverleihung und damit die Bekanntgabe der 25 Teilnehmer des Projektes unter Anwesenheit von Jutta Manstein, 2. stellvertretende Bürgermeisterin, statt. »


Ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagiert

Ehrenamtskarte an 16 Bürger überreicht

Much (den). Seit 2013 gibt es in Much die Ehrenamtskarte. Mit dieser würdigt die Gemeinde zusammen mit dem Land NRW und vielen anderen Städten und Gemeinden das ehrenamtliche Engagement. Wer sich in den letzten zwei Jahren mehr als fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagiert hat, hat Anspruch auf die Ehrenamtskarte NRW. »


Kunsttransport im Bürgerbus

Ausstellung von Malerin Ute Herrmann im Rathaus

Much (den). Der Bürgerbus Much hat dieser Tage eine besondere Fracht transportiert: Das größte Ölgemälde der neuen Ausstellung "Landschaften der Provence" von der Mucher Kunstmalerin Ute Herrmann im Foyer des Rathauses wurde mit der Linie 7 vom Heckberg zum Rathaus geliefert. »


Historisches Steinkreuz umgerissen

Säuberungsaktion des Verkehrsvereins Much

Much (den). Obwohl der Sturm "Niklas" insgesamt nicht sehr große Schäden angerichtet hat, musste der VerkehrsVerein Much doch einen gravierenden Schaden beklagen: An der L 360 hat auf der Höhe zwischen Oberheiden und Eckhausen eine Böe ein massives, denkmalgeschütztes historisches Steinkreuz umgerissen. »


Frühlingsempfang und Sportlerehrung

Neues Format für traditionelle Veranstaltung

Much (ah). Zum traditionellen Frühlingsempfang hatte die Gemeinde Much in die Aula des Schulzentrums eingeladen. Bürgermeister Norbert Büscher konnte zur Eröffnung rund 150 Gäste, darunter Prominente, Ehrenamtler und Sportler begrüßen. Die im neuen Format gestaltete Veranstaltung, erstmals mit Sportlerehrung, wurde musikalisch umrahmt vom God-Spell-Chor Marienfeld unter Leitung von Martin Blumenthal. »


Maritimer Abend im Eichhof

Shanty-Chor "Överm Diech" begeisterte

Much (ah). Musikalische und kulinarische Höhepunkte erwartete die rund 200 Besucher im ausverkauften und maritim geschmückten Festsaal des Mucher "Eichhofs". Dabei wussten die Sänger des Mucher Shanty-Chors "Överm Diech" die Gäste gekonnt und stimmgewaltig mit bekannten und weniger bekannten Liedern zu überzeugen. Gekonnt dirigiert von Michael Henseler wurden alle Beiträge mit viel Beifall bedacht. »


Modernisierung des Alarmierungsnetzes

Notruf 112 wie gewohnt erreichbar

Much. Am Samstag, 7. März, wird das vorhandene digitale Alarmierungssystem des Rhein-Sieg-Kreises modernisiert. Dieses wurde bereits 1996 in Betrieb genommen und ist seitdem ständig erweitert worden. »


Die Künstlerin stellt ihre Gemälde vor

Ausstellungseröffnung im AZURIT Seniorenzentrum

Much (den). Freunde der Kunst aufgepasst: Am Freitag, 20. März, eröffnet um 19 Uhr die neue Ausstellung von Marita Bach im AZURIT Seniorenzentrum Altes Kloster, Klosterstraße 6. Ihre Werke werden anschließend bis zum 15. Mai täglich im Foyer der Einrichtung für die Öffentlichkeit zugänglich sein. »


Einsatz zum Wohle der Gemeinde

Hermann-Josef Büth seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Much. Hermann-Josef Büth, stellvertretender Leiter der Gemeindewerke-Versorgung, konnte sein 40. Dienstjubiläum feiern. Während einer kleinen Feierstunde im Rathaus gratulierten Bürgermeister Norbert Büscher und Ingo Teusch, Leiter der Geschäftsstelle Rhenag in Hennef. »


Wanderern wird Weg übersichtlich beschrieben

Drei neue hochwertige Wander-Wege-Tafeln montiert

Much (den). Der VerkehrsVerein Much hat neue Wander-Wege-Tafeln montiert: Drei hochwertige Tafeln weisen nun Wanderern den Weg. Die Wander-Wege sind aktualisiert, übersichtlich beschrieben, mit sehr anspruchsvollen Fotos versehen und bieten Platz für spätere Änderungen. »


Harmonische Versammlung

Der Vorstand ist wieder komplett

Much. In einer harmonischen Mitgliederversammlung stand beim Kneipp Verein Much unter anderem die Wahl einer neuen Schatzmeisterin an, weil die bisherige Kassenwartin Doris Klockmann-Sterner nach Niedersachsen verzogen ist. Michèle Wodny aus Much hat sich spontan bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen. Damit ist der Vorstand wieder komplett. »


Wandern hält den Körper fit

Kneipp-Wanderweg startet am alten Kloster

Jeder weiß, dass Bewegung an der frischen Luft gut tut und gesund hält. Deshalb empfiehlt der Kneippverein Much und Umgebung den Kneipp-Erlebnis-Wanderweg in Much. Start und Ziel ist der Kneipp-Vitalpark am alten Kloster. Von dort aus geht es die Klosterstraße hinunter, quer über den Parkplatz an den Supermärkten, über's Brückchen und dann hoch Richtung Berghausen. »


Weniger wilder Müll

Wege-Ranger und Bürgerbus-Fahrer halten die Augen offen

Much (den). Das ist sicherlich eine gute Botschaft für die Natur und den Tourismus: Die Wege-Ranger des VerkehrsVereins Much haben nicht nur die vielen Wanderwege im Auge, sie haben auch das Umfeld im Blick. Ebenso gibt es seit einiger Zeit auch Rückmeldungen von den Bürgerbus-Fahrern. Der Bauhof sorgt dann für die Entsorgung des wilden Mülls. »

Zufrieden mit der Zustellung?

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des EXTRA-BLATTes. »


Mucher Bilderalben

Tipps & Termine

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »