Ruppichteroth gründet Taschengeldbörse

Ruppichteroth (ws) Wer kennt sie nicht, die Sorgen mit dem Taschengeld, immer hat man zu wenig davon und auch keine Idee, wie man dies verbessern könnte. Die Gemeinde Ruppichteroth bietet Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren jetzt eine gute Möglichkeit, Hilfen zu leisten und gleichzeitig die Taschengeldsituation zu verbessern: sie gründete mit Start 1. Juli eine Taschengeldbörse. »


HUWIL-CENTER eröffnet

Fertigstellung in Rekordzeit

Ruppichteroth (ws) Bei Kaiserwetter strahlten Bauherren und -leiter, Banker, Politiker und zukünftige Kunden des neuen Fachmarktzentrum an der B 478 in Ruppichteroth und viele weitere Gäste um die Wette. »


Ehrung für treue Blutspender

Neuer Vorsitzender beim DRK Ruppichteroth-Winterscheid

Ruppichteroth (ws) Die Ordentliche Mitgliederversammlung des DRK hatte Neuwahlen auf der Tagesordnung. Erfreulich in der heutigen Zeit, wenn sich noch Nachwuchs findet, solche ehrenamtlichen Posten zu übernehmen. In Ruppichteroth galt es, das Erbe von Hartmut Drawz an zu treten, der den Verein 35 Jahre vorbildlich geleitet hat. »


8. Bröltaler Familiensonntag

Tolle Organisation des Schaufensters

Ruppichteroth (is). Die Brölstraße wurde zur "Döörper Kö" und zu einer langen Flaniermeile, wo es für die Besucher vieles zu entdecken gab. Die Eröffnung übernahm der Vorsitzende vom Schaufenster Ruppichteroth, Klaus-Dieter Müller, der nicht nur die Gäste begrüßte, sondern auch dem Vorstand sowie dem Team "Summer Night Factory" für die Vorarbeiten dankte. Bürgermeister Mario Loskill stellte in seiner Begrüßung die Familie in den Mittelpunkt, für die sich jeder Zeit nehmen sollte. »


Wenn Tsukino Mangas malt, wirkt die Welt viel bunter

"Colorfull life" ist der Titel der aktuellen Ausstellung im Foyer des Rathauses. Das Besondere: die Künstlerin Tsukino alias Laura Schmeinck ist erst 21 Jahre alt. »


40 Jahre Haus Tusculum

Dritte Generation führt das Familienunternehmen

Broscheid. "Oma sag mal, wie war das damals?", so stand es auf der Einladung zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Seniorenresidenz "Haus Tusculum". Die Familien Brähmer hatten dazu viele Gäste gebeten - und viele waren gekommen. Ja, die alten Opas und Omas hätten an diesem Tag viel berichten können von früher, aber an diesem Tag war das Heute angesagt, das Jubiläum mit allen 100 Bewohnern, 70 Mitarbeitern und vielen Familienangehörigen. »


Neuer Kindergarten eingeweiht

Helle Räume mit viel Platz und viel Licht

Ruppichteroth (ws). Mehr als drei Jahre Bauzeit sind ins Land gegangen, seit der "alte" Kindergarten der katholischen Kirchengemeinde Sankt Severin, der viel zu klein geworden war, abgerissen wurde. Das gab viele Tränen bei den Kindern und auch bei den Erzieherinnen, die den Kindergarten lieb gewonnen hatten. Die neue Planung sah vor: Mehr Raum, mehr Luft, mehr Licht, im Neubau mehr Platz zum Spielen und auch ein größeres Außengelände. »


Startschuss für die Boule-Bahn

Freizeitanlage soll Generationengarten werden

Schönenberg. Der Bürgerverein errichtet eine Boule-Bahn in der Freizeitanlage in Schönenberg. Der erste Spatenstich für die Boule-Bahn ist jetzt erfolgt. Die Freizeitanlage soll in einen Generationengarten umgewandelt werden. Dieser soll mit dem Sandkasten und Spielgeräten nicht nur Kinder ansprechen, er soll zukünftig ein Erlebnisraum für alle Altersgruppen sein. »


"Unser Dorf spielt Fußball"

Real McFit geht als Sieger vom Platz

Ruppichteroth (ws). Die Vereinsnamen der gemeldeten Mannschaften waren schon sehr einfallsreich und bunt gemischt, von "Kölner Ballschubser" über "Bierathleten" bis hin zu "Inter Balkan" und "Roter Stern". Somit waren die Clubs der Hobbykicker international besetzt und das gesamte superfaire Turnier bezeichnen die Macher des BSC 03 als "Integration pur". »


Erste gemeinsame Schiffswallfahrt

Pfarrgemeinde fuhr nach Kamp-Bornhofen

Ruppichteroth (cg). "Da hast du was verpasst" und "Da musste ich 76 Jahre alt werden um so etwas zu erleben" waren am "Tag danach" zu hören. Die erste gemeinsame Schiffswallfahrt des Pfarrverbands zum Gnadenbild der schmerzhaften Gottesmutter in Kamp-Bornhofen war in aller Munde, und auch in den sozialen Medien häuften sich die positiven Kommentare und Fotos. Mehr als 400 Personen, darunter über 100 Kinder und Jugendliche beteiligten sich an der Wallfahrt. »


300 Eier beim Pfingsteiersingen

"Schüümer Jungen" leben altes Brauchtum

Schönenberg (ws). Sich selbst und anderen Freude bereiten - damit könnte man das Pfingsteiersingen beschreiben - neben der Pflege von Brauchtum und Tradition ist es dazu durch den langen Spaziergang in frischer Luft auch noch äußerst gesund. Früher zogen am Pfingstsamstag viele kleinere und größere Gruppen durch die Ortschaften singend um die Häuser, dies ist jedoch in den letzten Jahren stark zurück gegangen. »


Sommerfest im Frühling

Café Alte Schule in Ruppichteroth

Ruppichteroth (ws). Eingeladen war zum Sommerfest der ökumenischen Initiative "Café Alte Schule" in das evangelische Gemeindehaus "Die Arche". Die Verantwortlichen staunten nicht schlecht, mussten sie doch alles herbei schleppen, was an Tischen und Stühlen verfügbar war. Das Kuchenbuffet schrumpfte sehr schnell auch sehr zum Leidwesen von Pastor Neuhaus, der anmerkte, dass sein Lieblingskuchen bereits vergriffen sei. »


Das Schaufenster: Eine Erfolgsgeschichte

Vor zehn Jahren wurde eine Idee in die Tat umgesetzt - heute ist die Interessengemeinschaft "Schaufenster Ruppichteroth" weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. »


Geselligkeit im Sonnenschein

Frühlingsfest des Gemischten Chores Bröleck

Bröleck (ws). Samstags zeigte das Thermometer zehn Grad an - die Eisheiligen waren noch deutlich spürbar. Pünktlich zum Frühlingsfest des Gemischten Chores Bröleck einen Tag später stellten sich dann aber angenehm sommerliche Temperaturen ein, die der Chor in seiner Vorabwerbung auch versprochen hatte - wer nicht wagt, der nicht gewinnt. »


Zebras im Rhein Sieg Kreis unterwegs

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!"

Ruppichteroth (ws). Sie kennen sich via Internet, bewegen sich in der virtuellen Welt der Social Networks und haben eines gemeinsam, eine Krankheit, EDS, das Ehlers-Danlos-Syndrom. Wibke Jungermann (34) aus Dinkelscherben im schwäbischen Landkreis Augsburg und Samuel Kompe (20) aus Ruppichteroth-Kammerich leben 520 Kilometer voneinander entfernt. Diese Entfernung haben sich dann beide ausgedacht für eine "520 km Challenge" unter dem Motto: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!" eine Aktion zum aufmerksam machen auf diese seltene Krankheit und gleichzeitig daraus eine Benefizaktion zu starten. »


Wanderland Ruppichteroth

Winterscheider Messdiener stellten größte Wandergruppe

Ruppichteroth. Einzelne Wandersleute und Gruppen mit Kindern, Hunden und Bollerwagen nutzten den Maifeiertag, um sich an der frischen Frühlingsnatur zu erfreuen. In Winterscheid wird schon seit Jahrzehnten eingeladen zur Maiwanderung mit dem Heimatverein. »


Enge Verbundenheit zu Ruppichteroth

André Schiefen ist neuer Geschäftsstellenleiter

Ruppichteroth (den). Es tut sich was bei der Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth: Mit Wirkung vom 1. Mai wurde André Schiefen vom Vorstand der Raiffeisenbank zum neuen Leiter der Geschäftsstelle in Ruppichteroth ernannt. Der 46-Jährige übernimmt die Aufgaben des bisherigen Leiters, Markus Neuber. »


Vom Sportabzeichen bis zum Weltmeister

Gemeinde Ruppichteroth ehrt 62 Sportlerinnen und Sportler

Ruppichteroth (ws) Die Gemeinde Ruppichteroth hatte eingeladen, in die gute Stube für Sport und Kultur, in die Bröltalhalle. Geladen waren 62 Sportlerinnen und Sportler, die sich durch ihre Leistungen im vergangenen Jahr besonders hervor getan hatten. »


Musikalische Gemütlichkeit

Benefizkonzert in der Grundschulturnhalle

Ruppichteroth (ws). Es ist schon sehr lange her, dass die Turnhalle der Gemeinschaftsgrundschule für kulturelle Veranstaltungen als "Gute Stube" von Ruppichteroth genutzt wurde. Diese Lokalität hatte nun der Bröltaler Musikverein noch einmal gewählt und eingeladen zu einem Benefizkonzert zu Gunsten des Ambulanten Hospizdienst Much. »


HUWIL CENTER "explodiert"

Planmäßige Eröffnung im Juni 2015

Ruppichteroth (ws). Wer kennt sie nicht die Redensart: "Die Natur explodiert". Das kann man auch von der Baustelle des Huwil Center sagen, wenn man beobachtet, mit welcher Geschwindigkeit die Arbeiten dort voran gehen. »


"Tea for Two" in der Bröltalhalle

Frühlingskonzert mit dem Akkordeonorchester jmk Ruppichteroth

Ruppichteroth (ws). Aus dem "Tee für zwei" wurde beim Frühlingskonzert des jmk Ruppichteroth sehr schnell ein musikalischer "Tee" für sehr viele Besucher in der Bröltalhalle. Einen großen bunten, musikalischen Frühlingsstrauß hatten die Musiker zusammen gestellt, um die Konzertbesucher zu erfreuen. »


Feuerwehr zum Anfassen

Brandschutzerziehung für Vorschulkinder

Ruppichteroth (ws) Kinder sollten schon früh wissen, wie sie sich in einem Brandfall verhalten müssen. In Ruppichteroth kümmern sich die Kindergärten und die Freiwillige Feuerwehr darum. »


Lego-Stadt aus 350.000 Bausteinen

Bürgermeister Mario Loskill wurde zum "Stadtdirektor" von "Ruppilegostadt" ernannt

Ruppichteroth (ws). Die evangelische Kirche in Ruppichteroth hatte zu einem Osterferienspaß eingeladen, Kinder ab acht Jahren wurde die Möglichkeit geboten spielerisch zu lernen, miteinander um zu gehen und Träume mit Legosteinen zu gestalten und zu verwirklichen. »


Frühlingsmusik für einen guten Zweck

Ruppichteroth. Schwungvoll und fröhlich begeisterten die Musiker des Bröltaler Musikvereins mit einem kurzweiligen Programm beim Frühjahrs-Benefizkonzert. Der Erlös kommt dem Hospizverein Much zugute. »


Meisterliche Sportler

Ruppichteroth. Sportler, Familien und Freunde strömten in die Bröltalhalle. Die Gemeinde Ruppichteroth hatte zur Sportlerehrung für das Leistungsjahr 2014 eingeladen. "Unsere Sportler sind tolle Aushängeschilder für die Gemeinde Ruppichteroth", betonte Bürgermeister Mario Loskill. »


Ostervolkslauf in Ruppichteroth

Halbmarathonsieger kommt aus Jena

Ruppichteroth (ws). Der Ostersamstag begann mit Regen, was sicherlich manch einen davon abgehalten hat, nach Ruppichteroth zum Osterlauf zu fahren. Aber mit aufreißender Wolkendecke und Sonnenschein gegen Mittag waren es doch über 350 Aktive, die sich auf die Strecken begaben, die die Mitstreiter der Leichtathletik-Abteilung vom TV Ruppichteroth eingerichtet hatten - von 1000 Meter im Schülerbereich bis hin zum Halbmarathon für Männer und Frauen. »


Café Alte Schule Ruppichteroth

Ruppichteroth (ws). Vor gut drei Jahren wurde in Ruppichteroth etwas Neues "gesät": Die unteren Räume der alten evangelischen Schule wurden von Grund auf renoviert, schön hergerichtet - heraus kam das zum gemütlichen Verweilen und "Strungsen" einladende "Café Alte Schule", unmittelbar hinter der evangelischen Kirche. Diese "Saat" ist nun binnen kürzester Zeit groß und erfolgreich aufgegangen und wird gerne genutzt. »


Ein starkes Team

Bürgerbusteam erfährt weitere Unterstützung

Ruppichteroth. Mit einer großzügigen Spende von 1.000 Euro hat die Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth e.G. das vorzügliche Engagement des Vereins Bürgerbus Ruppichteroth e.V. unterstützt und das jetzt schon zum wiederholten Mal. Schon vor Aufnahme des Fahrbetriebs hat die Raiffeisenbank mit einer großen Spende maßgeblich dazu beigetragen, daß der Bürgerbus eine Erfolgsgeschichte werden konnte. »


Goldene und Diamantene Konfirmation in Ruppichteroth

Pfarrer Neuhaus wieder im Amt

Ruppichteroth (ws). Die evangelische Kirchengemeinde Ruppichteroth hatte eingeladen zur Diamant- und Goldkonfirmation. Viele Jubilare waren dieser Einladung gefolgt, so auch Friedhelm Busch, der die weiteste Anreise hatte und eigens aus Winsen an der Luhe gekommen war. »


Fesche Spende übergeben

27 Poloshirts für den Bürgerbus-Verein

Ruppichteroth. Erneut können sich die Fahrer vom Bürgerbus freuen, dieses Mal über eine Spende von Poloshirts. Insgesamt 27 Stück wurden von den Inhaberinnen der Bröltal-Apotheke, Sabine Zimmermann und Ulrike Lepach, an den Vorstand des Bürgerbus-Vereins übergeben. Der 1. Vorsitzende Dieter Theuer dankte für die Spende im Namen seiner Mitstreiter. »


Bröltaler Frühjahrsputz

Gelebte Integration bei der Dorfsäuberung

Ruppichteroth (ws). Erneut hatten die Heimat- und Bürgervereine aller gemeindeangehörigen Orte von Ruppichteroth zum gemeinsamen "Bröltaler Frühjahrsputz" eingeladen. Weit mehr als 200 Helfer, bepackt mit blauen Müllsäcken, Handschuhen und Greifern, machten sich auf, um Straßen und Wegesränder, Böschungen, Rabatten und Beete vom zahlreichen Unrat zu befreien. »

Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Zufrieden mit der Zustellung?

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des EXTRA-BLATTes. »


Ruppichterother Bilderalben

Tipps & Termine

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »