Neue Besucherplattform in der Grube Silberhardt

Öttershagen (sc). 860 Jahre Geschichte hat die Grube Silberhardt in Windeck-Öttershagen auf dem Buckel, viele weitere sollen es noch werden, obwohl der Abbau seit beinahe hundert Jahren ruht. Der Förderverein, der das Besucherbergwerk mit Grube ehrenamtlich betreibt, stellte zum Grubenfest eine weitere Attraktion vor. Mehr als 200 Meter geht es in den Bauch des ehemaligen Bergwerks bis zur neuen Besucherplattform. »


DFB-Mobil trainierte mit Jugend des SV Höhe

Trainer erhielten Tipps zur Trainingsoptimierung

Altenherfen (sc). Pünktlich waren die Spieler und Spielerinnen der D-Junioren und B-Juniorinnen des SV Höhe auf dem Spielfeld, um keine Minute des kostbaren Trainings mit dem DFB-Mobil Team zu verpassen. Die vier Trainer der beiden Mannschaften des SV Höhe verfolgten genau, wie die DFB-Trainer Magdalena Schiefer und Tim Kulczynski 70 Minuten lang mit den jungen Spielern an Technik, Schnelligkeit und Koordination feilten. »


Rote Karte und Platzverweis für Lucie, das Glühwürmchen

Bodenbergschüler brillierten in zwei Aufführungen des Taschenlampen-Musicals

Schladern (sc). Eine Mammutleistung legten die 102 Grundschüler der Bodenbergschule in Schladern mit zwei Vorstellungen des Taschenlampen-Musicals "Geschöpf der Nacht" von Andreas Schmittberger vor. Für die Großaufführung mit dem Orff-Orchester der Schule, dem Projektchor (Eltern, Lehrern und Freunden der Schule) und mit Live-Band hatte die Schule das Kulturzentrum Kabelmetal in Schladern angemietet »


Wanderpokal ging an Bonner Schule

160 Teilnehmer trafen sich beim Landessportfest Fußball der Förderschulen in Leuscheid

Rhein-Sieg-Kreis (sc). Mit sieben Leuten war der Sportverein Leuscheid (SVL) beim Landessportfest Fußball für die Gäste von fünf Förderschulen mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung als Schiedsrichter, als Aufsicht, Ansprechpartner und "Mädchen für alles" im Dauereinsatz. Seit fünf Jahren richten sie auf ihrem Kunstrasenplatz das bei den Förderschülern hoch beliebte Turnier aus. »


Jahrgangsübergreifender Unterricht könnte eine Lösung sein

Bürgerinteresse zur Situation der Verbundschule Dattenfeld/Herchen war groß

Herchen/Dattenfeld (sc). Durch verschiedene Veröffentlichungen zur Verbundschule Dattenfeld/Herchen hatte die Gerüchteküche in den beiden betroffenen Orten gebrodelt und die Eltern verunsichert. »


Liebe zu Pferden geweckt und entdeckt

Eltern und Kinder tauchten gemeinsam in die Welt der Pferde ein

Hurst (sc). Auf einem Pferderücken davon zu galoppieren, davon träumt so manches Kind. Der erste Schritt in diese Richtung ist ein behutsames Kennenlernen mit den Tieren. Die Lebenshilfe Bildung NRW bot für Familien einen Schnuppertag "Mit dem Pferd per Du" mit ihrer Reittherapeutin Manuela Zimmermann an. »


Flaniermeile mit Landfrauen, Traktoren & Co.

Gemütlicher Bauernmarkt in Leuscheid

Leuscheid (sc). Schwungvoll nahm die Blaskapelle Leuscheid am Feuerwehrhaus die zahlreichen Bauernmarkt-Besucher in Empfang, während die Landfrauen saftige Kuchenstücke unters Volk brachten. Wenige Schritte entfernt gackerte auch das fröhliche Federvieh von Guido Heuser Melodien vor sich hin. Rund um die Kirche wurden zwischen kirgisischer Jurte, alten Traktoren und der Rollenden Waldschule an Ständen Seifen, Tinkturen und vieles mehr angeboten. »


Beliebtes Ausflugsziel und Ruhe-Oase

Neuer Pächter für den Sieg-Bootshafen

Dattenfeld (den). Der Bürger- und Verschönerungsverein Dattenfeld hat für seinen Sieg-Bootshafen mit Kiosk-Betrieb nunmehr einen selbstständigen Pächter für die diesjährige Bootssaison gefunden: Gerd Mettmann wird den Bootshafenbetrieb am Donnerstag, 14. Mai, eröffnen. »


Hobbygärtner im Jagdfieber

Garten- und Pflanzenflohmarkt lockte mit allerlei Kostbarkeiten

Altwindeck (sc). Wundermischungen, Samenbomben und Tütchen mit einjährigen Mohnsorten hatte die Windecker Agenda-Arbeitsgruppe "Naturnaher Garten" in diesem Jahr für den Garten- und Pflanzenflohmarkt vorbereitet. Bald dürften sie ihre Schönheit in den Gärten der Umgebung entfalten. »


Den Zusammenhalt pflegen

20 Jahre Maifeier im Örtchen Sieg

Rosbach-Sieg (sc). Das Örtchen Sieg gehört heute zu Rosbach. Seit 20 Jahren treffen sich 14 Familien, die gemeinsam in den Mai feiern. Angefangen hatte es mit einer Maifeier für die Kinder. Jung und Alt hatten so viel Spaß, dass seither jedes Jahr gefeiert wird, und jeder bringt etwas mit. Trotz Kälte und Regen in diesem Jahr war auch die Dorfälteste, die 83-jährige Hilde Hundhausen, wieder mit von der Partie. »


Neues Zeltdach für den Musikpavillon

Kreissparkasse steuerte 1.000 Euro bei

Herchen (sc). Nach über 20 Jahren zeigte das Zeltdach am Musikpavillon im Herchener Kurpark erhebliche Verschleißerscheinungen. Die Kreissparkasse Köln unterstützte den Bürger- und Verschönerungsverein (BVV) bei der Neuanschaffung mit einer Spende aus dem PS-Zweckertrag über 1.000 Euro. Die restlichen 5.800 Euro stammen aus der BVV-Vereinskasse. Der Pavillon wird für zahlreiche öffentliche und private Feiern genutzt. »


Bronzekraniche gestohlen

Aus Brunnen in Dattenfeld

Windeck. Vermutlich in der Nacht vom 14. auf den 15. April, wurden durch unbekannte Täter zwei Bronzekraniche aus dem Brunnen am Marktplatz in Dattenfeld gestohlen. »


Gesang aus Sankt Petersburg

Vokalensemble "Vivat" gastierte zum wiederholten Mal im Siegtaldom

Dattenfeld (sc). In der Dattenfelder Pfarrkirche Sankt Laurentius ist das Sankt Petersburger Vokalensemble "Vivat" ein gern gesehener Gast, wenn es auf Europa-Tournee ist. »


Ein unförmiges Ding, das Leben

Schauspieler André Eisermann hauchte Goethes Bestseller leidenschaftliches Leben ein

Schladern (sc). Die Leidenschaft ist ein gefräßiger Nimmersatt, wem es nicht gelingt zur rechten Zeit aus diesem Zug auszusteigen, der läuft Gefahr von ihr aufgefressen zu werden, so wie es Goethes jungem Werther erging. »


Die neue Saison beginnt

Über 300 Starter werden erwartet

Hurst (sc). Am 25. und 26. April beginnt für den Moto-Cross-Club (MCC) Windeck-Hurst der Auftakt in die Saison. Weil der Club derzeit nicht über eine Trainingsstrecke in Windeck verfügt, hat er in Hof im Westerwald bei Hachenburg eine Strecke angemietet. Dort wird auch der Startschuss für die Meisterschaft des Deutschen Amateur Motocross Verbandes fallen. Mehr als 300 Starter werden zum Saisonauftakt erwartet, die in 16 Klassen ins Rennen gehen. »


Aus dem Vollen geschöpft

Die ganze Bandbreite der Unterhaltungsmusik

Schladern (sc). Gründlich hatte Dirigent Hansgünther Schröder das Repertoire des Siegtaler Bläsercorps (SBC) auf Vordermann gebracht. Dabei heraus kam eine für ein Blasorchester ungewöhnliche Bandbreite, die kaum eine Sparte aussparte. Vom Marsch über Rock, Pop, Schlager, Filmmusik bis hin zu Walzer und Polka begeisterte das SBC bei seinem Jahreskonzert in der voll belegten Halle "kabelmetal". »


Verständigung auch ohne viele Worte

Erste Kontakte mit Flüchtlingsfamilien geknüpft

Rosbach (sc). Der junge Familienvater Hawar Jafar war beim Kaffeetrinken, zu dem der Soziale Arbeitskreis der Windecker Frauen-Union neun Flüchtlingsfamilien eingeladen hatte, ein gefragter Mann. Der Akademiker aus dem syrischen Aleppo ist selbst erst vor wenigen Monaten mit Frau und den Zwillingen aus seiner Heimat geflüchtet, spricht aber hervorragend deutsch und was noch wichtiger ist, er spricht neben arabisch auch kurdisch, türkisch und englisch. »


Röcklingen machte klar Schiff

Viele Freiwillige bei Müllsammelaktion

Röcklingen (sc). In den meisten Windecker Ortschaften rückten Freiwillige zur jährlichen Säuberungsaktion gegen herumliegenden Müll aus und füllten einen um den anderen Sack für die Abholung. Dorf- und Bürgervereine, Schulen, Kindergärten und andere Vereine oder Privatleute engagierten sich, um das Dorfbild auf Vordermann zu bringen. Taktisch gingen die Röcklinger vor. »


Reinhard Wagner wieder unterwegs

Wanderung entlang der ehemaligen "Todeslinie"

Helpenstell (sc). Vor zwei Jahren der Jakobsweg, letztes Jahr nach Rom, jetzt möchte der Windecker Wanderexperte Reinhard Wagner eine neue Route zu Fuß erkunden. In Berlin wird er sich entlang des "Mauerweges" warmlaufen, bevor er zu seiner Wanderreise entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze vom Dreiländereck Sachsen-Bayern-Tschechien bei Hof bis an die Ostsee am Priwall bei Travemünde aufbricht. »


Laienpredigerin im Talar

Birgit Amelsberg ist neue Prädikantin

Dattenfeld (sc). Umfangen vom Kirchenkreis An der Agger spendeten Superintendent Jürgen Knabe, die Pfarrer und Wegbegleiter der Evangelischen Kirchengemeinde Rosbach der neuen Prädikantin Birgit Amelsberg ihren Segen und gaben ihr gute Wünsche mit für ihre bevorstehende Aufgabe. Mit ganzem Herzen sei sie dabei, so die 57-Jährige gelernte Fremdsprachenkorrespondentin aus Windeck-Dreisel, die nach einer zweijährigen Ausbildung nun ehrenamtliche Laienpredigerin ist »


Alte Tradition wird neu belebt

Kaltblüter beackern ein Feld bei Dreisel

Dreisel (sc). Die beiden Lehrpferde Paul und Kyra von Hubert und Manuela Zimmermann in Altwindeck hatten zum Auftakt eines neuen Ackerprojektes Gesellschaft von sechs weiteren Kaltblut- oder anderen zur Feldarbeit geeigneten Pferden und deren Haltern bekommen. Unter der Leitung von Gerd Aschhoff von der Interessengemeinschaft Zugpferde NRW (IGZ) startete auf einem Außenfeld zwischen Dreisel und Helpenstell ein langfristig in Tageskursen angelegtes Kartoffel-Projekt. »


Neuer Mitarbeiter für Kindertag

Jeden Menge Spaß in der Villa Laurentius

Dattenfeld (sc). Immer dienstags von 15 bis 18 Uhr ist Kindertag im offenen Jugendhaus "Villa Laurentius". Im Februar hat der 31-jährige Sozialpädagoge Christian Weiler die Leitung für den Kindertag übernommen, zudem ist er an zwei weiteren Tagen im Haus, dann allerdings treffen sich die Jugendlichen hier. An den anderen Tagen arbeitet er beim Träger des Hauses, der Katholischen Jugendagentur Bonn. »


Die nächtliche Ruhestörung

Neues Stück der Hobby-Bühne Hurst

Hurst(sc). In der gelungenen, ramponierten Dorfkulisse der Hobby-Bühne Hurst bricht im gleichnamigen Schwank "Der Hahnenkreech" aus. Die bauernschlaue Witwe Mathilde Ackermann (Hella Gelhausen) lässt nichts auf ihren Hahn ohne Hühnerhof kommen. Immer um Mitternacht stört er mit seinem Krähen den Schlaf der Nachbarschaft und zwingt die heimlichen Liebespaare zum zeitigen Nachhause kommen. »


Leuscheid läutete den Lenz ein

Konzert mit Chören und Blaskapelle

Leuscheid (sc). Das musikalische Potential aus verschiedenen Ecken des Leuscheider Landes hatte sich gründlich auf das Frühlingskonzert "Der Frühling lässt sein blaues Band" vorbereitet und füllte Peso's Festhalle in Leuscheid. Eine "Welturaufführung" kündigte Moderator Ferdinand Kraemer zwar gerne, wohl aber auch mit etwas Wehmut an. Erstmals war nämlich der MGV Dahlhausen, den er selbst bis zum vergangenen Jahr geleitetet hatte, nicht mehr mit dabei. »


MGV Dahlhausen spendete Tasteninstrument

Schüler können nun Klavierspiel erlernen

Leuscheid (sc). Zum Frühlingsfest erhielt die Grundschule ein besonderes Geschenk vom MGV Dahlhausen. Der hatte im letzten Jahr die Sangestätigkeit eingestellt, das Klavier des Vereins hat nun eine neue Verwendung gefunden. Der ehemalige Chorleiter Ferdinand Kraemer und Jörn Besser überreichten in der Feierstunde das Instrument offiziell an Schulleiterin Britta Kehlenbach. »


Bürgerinitiative gegründet

"Dattenfeld hat unseren Einsatz verdient"

Dattenfeld. Den Ort Dattenfeld nach vorne bringen möchte die sich in einer Informationsveranstaltung gebildete Bürgerinitiative "Wir für Dattenfeld (WfD)". Rund 150 interessierte Bürger waren einem Aufruf zu bürgerschaftlichem Engagement des Initiators Heinz Linnartz gefolgt und in den Saal Höffer gekommen. »


Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Zufrieden mit der Zustellung?

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des EXTRA-BLATTes. »


Windecker Bilderalben

Tipps & Termine

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »