Neue Straßenbezeichnung erinnert in Stromberg an Pfarrer Hartig

Windeck (sc). Der Kapellenweg in Stromberg ist Geschichte und heißt jetzt Pfarrer-Hartig-Weg. Die Gemeinde Windeck hatte dem Wunsch der Evangelischen Kirchengemeinde Herchen zur Umbenennung entsprochen. Zwanzig Jahre versah Dietrich Wilhelm Hartig von 1918 bis 1938 als Pfarrer in Herchen sein Amt. »


Einweihung nach zehn Jahren Planungs- und Bauphase

Freikirchliche Gemeinde Imhausen erbrachte 12.000 Stunden Eigenleistung für Gemeindezentrum

Windeck (sc). Mit Führungen durch das neue Gemeindezentrum, mit einer Dauerpräsentation der fünfjährigen Bau- und Umbauzeit feierte die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Imhausen (EFK) die Einweihung ihres neuen Gemeindezentrums am Eichholzweg. »


Wesentlich konzentrierter

VfL Leverkusen - TSV Germania Windeck 0:2 (0:1)

Windeck. Mit dem buchstäblich letzten Aufgebot (nur drei Auswechselspieler standen zur Verfügung) gelang dem TSV Germania Windeck im Schatten der BayArena ein wichtiger Auswärtssieg beim VfL Leverkusen. Wesentlich konzentrierter in der Abwehr und viel ruhiger im Spielaufbau als am Spieltag zuvor gelang es, die Gastgeber vom eigenen Tor fernzuhalten. Dennoch hatte Leverkusen die ersten beiden Großchancen. »


Rettungsaktion gelungen

Matthias und Ruth Bönisch haben das ehemalige Häuschen des Küsters in Herchen grundsaniert

Windeck (sc). Das sogenannte Küster's oder auch Engel's Häuschen an der Siegtalstraße in Herchen ist vielleicht das älteste Haus im Ort. In einem erhaltenen Türbalken ist die Jahreszahl 1728 eingraviert. »


Dorfbackes auf Hochtouren

Der Altwindecker Burg- und Handwerkermarkt ließ die Zeit vergessen

Windeck (sc). Goldgelbe Eierkäse aus Schafsmilch von Jule's Käsekiste präsentiert als Augenschmaus auf dem Burg- und Handwerkermarkt in Altwindeck. Zwar zum Anbeißen schön, aber nicht für den kulinarischen Genuss gedacht, waren die handgesiedeten Seifen. »


Zugbilder aus den Gaben der Erde

Zum ersten Mal präsentierte Leuscheid beim Erntezug auch ein Kindererntepaar

Windeck (sc). Zum ersten Mal erhielt beim Leuscheider Erntezug ein Erntepaar Unterstützung durch ein Kindererntepaar. In zünftiger Lederhose, beziehungsweise im Dirndl, ließen sich die kleine Alice Niederhausen und Fin Esser am Anfang des Zuges durch die Menge kutschieren. »


Essenz des Seins in Sekundenbruchteil eingefangen

Zwei Wochen lang sind in Leuscheid nie gezeigte August Sander Fotografien zu sehen

Windeck (sc). Nicht nur für die Leuscheider war die Eröffnung der August Sander-Ausstellung im Evangelischen Gemeindehaus ein erhebender Moment. Willi Fenninger vom Bürgerverein, der die Ausstellung in den vergangenen Monaten mit Rolf Gatzmanga, Kurt Hankwitz und Rudolf Liedtke auf die Beine gestellt hatte, begrüßte zur Eröffnung "den Enkel von unserem August". »


Prächtige Kiwi-Ernte reift in Übersetzig heran

In der Laube der Dorffs knubbeln sich pralle Früchte

Windeck (sc). Heinrich und Ingrid Dorff aus Übersetzig haben Spaß an dem, was sich unter ihrem Laubendach tut. Vor zehn Jahren pflanzte das Rentnerpaar zwei Kiwi-Sträucher, die über einem Gerüst ein stattliches Laubendach gebildet haben und jedes Jahr mehr Früchte tragen. »


Fußball in Santa Susanna

Germania-Jugend fiebert Internationalem Turnier entgegen

Windeck (sc). Aufregende Tage stehen der A- und B-Fußball-Jugend des TSV Germania Windeck bevor. Mit drei Vereinsbussen und sechs Fahrern starteten sie zu einem internationalen "Komm mit"-Turnier ins spanische Santa Susanna. Im ersten Spiel wird sich der Nachwuchs gegen die Jugendmannschaft aus Barcelona behaupten müssen. Die Kreissparkasse Köln sponserte die Teilnahme mit 2.300 Euro aus der Städte- und Gemeindestiftung, die Westerwaldbank mit 500 Euro. »


Anspruchsvoller Notenstrauß

Jubiläumskonzert des MGV "Waldfrieden"

Irsen/Leuscheid (sc). Die Freude am Chorgesang in einer intakten Gemeinschaft stand im Mittelpunkt des Abschlusskonzertes zum 90. Jubiläumsjahr des MGV "Waldfrieden" Irsen. Eine erste Feier mit Ehrungen hatte es bereits im April in der Kumm-Halle in Kuchhausen gegeben. Als Gastchor hatten sich die Jubilare diesmal "Canto al dente" aus dem benachbarten Weyerbusch an die Seite gestellt. »


Hightech für Lachs und Aal

Fischschutz-Pilotanlage Unkelmühle eröffnet

Windeck (rd). Bereits seit 90 Jahren besteht das Wasserkraftwerk Unkelmühle und erzeugt ausreichend Strom, um über 500 Haushalte klimafreundlich zu versorgen. "Die Anlage steht seit 1992 unter Denkmalschutz, dennoch beherbergt das historische Gebäude eine Einrichtung aktueller Forschung und Entwicklung", betonte Dr. Hans Bünting, Geschäftsführer der RWE Innogy, in seiner Rede zur offiziellen Einweihung der einzigartigen Fischschutz-Pilotanlage. »


Chorgesang mit Freunden

MGV Dattenfeld feierte seinen Geburtstag

Dattenfeld (sc). "Lieder sind wie Sonnenlicht" sang der MGV Dattenfeld unter der Leitung von Herbert Hornig zum Auftakt seines 135. Jubiläums in der Grundschule in Dattenfeld. Eingeladen hatte der Chor Freunde, die diese Freude am Gesang teilen. Mit dem Singkreis Hoppengarten, dem Dattenfelder Blockflötenensemble St. Laurentius, dem MGV Halscheid sowie dem Imhausener Gemischten- und dem Männerchor gelang eine vielseitige Rundreise durch die Welt der Musik. »


Familientag im Wald

Haus Bröltal lud ins Windecker Ländchen ein

Ruppichteroth (ws). Die Familienbildungsstätte "Haus Bröltal" hatte im Jahresprogramm eingeladen zu einem Familientag im Wald. Mehr als 20 Teilnehmer - Väter, Mütter und Kinder - hatten sich hierzu aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis angemeldet und kamen ins Windecker Ländchen. Dort wurden sie erwartet von Hubert und Manuela Zimmermann, die in Altwindeck einen Pferdehof betreiben. Zu diesem Erlebnistag hatten sie vier Pferde und den Hofhund "Spax" mitgebracht. »


Farbenpracht aus der Sprühdose

Villa Laurentius gewann zweitägigen Workshop mit Graffiti-Künstler Kai "Semor" Niederhausen

Windeck (sc). Auf der Wiese des Dattenfelder Jugendhauses Villa Laurentius waren mehr als 20 Kinder und Jugendliche völlig in ihre Arbeit versunken. Mit Sprühdose und Mundschutz ausgerüstet, ließen sie ihrer Kreativität in einem Workshop mit dem Graffiti-Künstler Kai "Semor" Niederhausen freien Lauf. »


Das Beste aus 31 Jahren

Die Kölner Stunker zu Gast in Windeck

Windeck (sc). Im rasanten Hunnensturm überrannten die Allround-Talente der Kölner Stunk-Sitzung auf ihrer Rosinentour 2014 im Dutzend das Windecker Ländchen. Vorerst als Waffenhändler getarnt, griffen sie im neuen "Kalten Krieg" rücksichtslos die Lachmuskeln ihrer vollzählig erschienen Fans an und sorgten für reichlich Stunk im Kulturzentrum kabelmetal in Schladern. »


Im Dialog mit den Künstlern

Große Vielfalt der Kunstmesse "art' pu:l"

Schladern (sc). Überrascht waren zahlreiche Besucher der ersten "art' pu:l" vom spannenden und vielfältigen Angebot der dreitägigen Kunstmesse im Kulturzentrum kabelmetal in Schladern. Die atmosphärischen Räumlichkeiten waren für die Macher ausschlaggebend gewesen, neben dem traditionellen Standort in Köln-Pulheim, einem weiteren in Eupen in Belgien, nun auch, allerdings in kleinerem Rahmen, mit der "art' pu:l" nach Windeck zu kommen. »


Auschwitz prägte Leben bis zum Schluss

Erinnerungen von Rachel Grünebaum erschienen

Windeck. "Ich werde dieses Gespräch nie mehr vergessen. Mich hat alles, was Sie erzählt haben so sehr berührt", so beginnt der Brief einer Schülerin, der in dem Buch "Mein Leben nach Auschwitz - Erinnerungen von Rachel Grünebaum", erschienen ist. Ihre Tochter Gabriele Grünebaum aus Windeck und Holger Banse hatten vor dem Tod der 87-Jährigen im Jahr 2010 intensive Gespräche mit ihr geführt und ihre Erinnerungen an die wechselnden Stationen ihres Lebens aufgeschrieben. »


Superman & Turniertrottel

Reiter in Kostümierung waren der Höhepunkt

Hurst (sc). 60 Reiter gingen bei 106 Starts beim Reitverein "Hof Fröhling" in Dressur- und Springreiten in die Prüfung. Die schöne Atmosphäre der mitten im Grünen gelegenen Anlage mit weitem Blick von den Höhen des Windecker Ländchens hatte Teilnehmer aus dem großen Umkreis bis hinter Köln zum Reitertag für die ganze Familie angelockt. »



Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Zufrieden mit der Zustellung?

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des EXTRA-BLATTes. »

Windecker Bilderalben

Tipps & Termine

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »