Wolken-Hochnebeldecke verhinderte Blick auf Sonnenfinsternis

Schon vor Wochen hatten Wolfgang Fiedler, stellvertretender Schulleiter des Wiehler Dietrich- Bonhoeffer-Gymnasiums und sein Physik-Fachschaftsleiter Jochen Lorenz die zertifizierten Spezialbrillen für die 1.150 Schülerinnen und Schüler besorgt, im Unterricht waren Hintergründe des himmlischen Schattenspiels thematisiert und erläutert worden. »


Hospiz-Mitarbeiter zu Gast im Landtag

Besuch des Plenarsaals und Disskusionsrunde mit SPD-Abgeordneten Dr. Roland Adelmann standen auf dem Plan

50 Aktive der Ü60-Gruppe der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Wiehl besuchten ihren heimischen SPD-Abgeordneten Dr. Roland Adelmann im Düsseldorfer Landtag. Mit dabei waren ehrenamtliche Mitarbeiter des Johannes-Hospizes in Wiehl. »


Unternehmer helfen Kindern

Spende für "Wiehl hilft" und "Aktion Lichtblicke"

Jeden Dienstag um 6.45 Uhr trifft sich das BNI-Unternehmerteam "Homburger Land" im Wiehler Hotel Platte zum Frühstücken und Netzwerken. Als Teil des weltweit größten Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen leisten diese Treffen einen entscheidenden Beitrag zur eigenen Geschäftsentwicklung. »


Ausstellung: Die Postkutsche

Postkutschenlinie Nümbrecht-Wiehl besteht seit 150 Jahren

Seit mehr als 40 Jahren prägt die "Oberbergische Postkutsche" in den Sommermonaten das Bild von Nümbrecht und Wiehl und hat bereits zahlreiche Touristen ins Bergische Land gebracht. »


300.000 Euro für Vereine

Sparkasse der Homburgischen Gemeinden unterstützte 2014 wieder zahlreiche regionale Vereine, Schulen und gemeinnützige Organisationen

Der Einladung zur offiziellen Spendenübergabe von 300.000 Euro, mit denen die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden im vergangenen Jahr regionale Vereine, Schulen und gemeinnützige Organisationen unterstützte, waren über 100 Vereinsvertreter ins Forum der Wiehler Hauptstelle gefolgt. »


Auf Fantasiereise mit Simak Büchel

Erstklässler lauschten gespannt Piratengeschichte

Die Hochspannung ließ die Luft in der Schulaula knistern. Jenseits von Raum und Zeit hatten sich die Erstklässler der Gemeinschaftsgrundschule Marienhagen längst in der bunten Fantasiewelt der Pirateninsel Melele Pamu verloren. »


Verdiente Blutspender wurden jetzt geehrt

1.193 Spender kamen im vergangenen Jahr

Das Paul-Schneider-Haus war Schauplatz der Blutspenderehrung des Roten Kreuzes. Vorsitzender Sven Runkel bedankte sich bei den Jubilaren, die die Beteiligung in Wiehl auf einem besonders hohem Niveau halten; denn dort kamen im vergangenen Jahr 1193 Spender um ihr dringend benötigtes Blut zu geben. »


Vom Schall und den Luftströmen

Johanniter-Kita wurde von der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Warum wandert die Watte über den Tisch, wenn man sie anpustet? Und warum hört man die Steine in dem Rohr klappern, wenn man es schüttelt? Mit solchen und anderen Fragen beschäftigen sich die Kinder der Johanniter-Kita Bielstein. »


Rauchdemohaus der Feuerwehr

Dreigeschossiges Miniaturgebäude zur Brandschutzerziehung in Grundschulen und Kindergärten

Der erste Eindruck täuscht ganz gewaltig, denn das dreigeschossige Miniaturgebäude mit der detailgetreuen Inneneinrichtung und den dazu gehörenden Bewohnern ist alles andere als ein putziges Puppenhaus fürs unbeschwerte Kinderspiel, sondern ein komplexes Werkzeug zur Brandschutzerziehung, der alle Wiehler Feuerwehreinheiten mit jährlichen Besuchen in städtischen Grundschulen und Kindergärten nachkommen. »


Silber und Bronze für das Sportprofil

Mit dem Spielabzeichen Spaß an Sport und Bewegung beim Basketball vermitteln

Die Schülerinnen und Schüler des Sportprofils der Klassenstufe 5 des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) Wiehl haben im Rahmen Spielabzeichenoffensive Deutschen Basketball Bund (DBB) engagiert am Jugendspielabzeichen gearbeitet. »


Couch oder Cabrio? "Alt werden in Wiehl"

Fotoausstellung in der Sparkasse

Wie möchte man seinen Lebensabend verbringen? Zu Hause auf der Couch oder doch lieber aktiv in der Gesellschaft mitwirken, viel reisen und nochmal richtig durchstarten? "Unsere Gesellschaft ist im Wandel und auch das Bild davon, wie man alt werden möchte, hat sich in den vergangen Jahren geänderten. »


Büttinghausen spendete Erlös

Mukoviszidose-Selbsthilfegruppe freut sich über 2.250 Euro

In diesem Jahr begeht die Büttinghausener Dorfgemeinschaft das 20-jährige Jubiläum einer mustergütigen Tradition und niemand freut sich darüber mehr als Andreas Arens, der Vorsitzende der Mukoviszidose Selbsthilfe Oberberg, deren Arbeit vom tollen, bürgerschaftlichen Engagement profitiert. »


Stimmgewaltige Mädels

"Les Brunettes" begeistern auf der Bühne

Vier junge Frauen, die nur eins mit auf die Bühne bringen: ihre Stimmen. Das sind "Les Brünettes". Zusätzlich kommt nur Körper-Percussion zum Einsatz, wie beim ersten Stück "My heart". Nur die Loop-Station unterstützt ihre Performance - alles andere ist a-capella. »


Unser Dorf hat Zukunft

Ehrungen für Golddörfer

Insgesamt 17 der 51 oberbergischen Teilnehmer am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" stammten im vergangenen Jahr aus der Region des Homburger Landes und errangen beachtliche Siege in unterschiedlichen Preiskategorien. »


Typisierung für Jan Kurze

Fünf Milliliter Blut die Leben retten können

Bis zum November 2012 verlief das Leben des damals 24-jährigen Wiehlers Jan Kurze in geordneten Bahnen. Nach der Ausbildung arbeitete der junge Mann in seinem Beruf als Verfahrensmechaniker, in seiner Freizeit frönte der passionierte Zweiradfahrer und Mitglied des MSC Drabenderhöhe/Bielstein seinem Hobby, dem Motorradsport. »


Sonne, Schokolädchen und Strüßcher

30. Jubiläums-Rosenmontagszug mit viel Sonnenschein und Kamelle für das närrische Volk

Nää, wat war dat schön. Der Ehrengast ließ zwar auf sich warten, doch rechtzeitig zum Beginn des 30. Jubiläums-Rosenmontagszug des Bielsteiner Karnevalsvereins (KVB) schob die Sonne endlich den Wolkenvorhang beiseite und lächelte den bunt gewandeten Jecken zu, die entlang des Zugweges auf Kamelle, Bützcher, Schokolädchen und Strüßcher warteten. »


Stirbt der Wiehler Einzelhandel aus?

Stadtentwickler Dr. Wolfgang Haensch machte Mut

Der Einladung der Werbegemeinschaft WIR zu Positionsbestimmung und zukünftigen Perspektiven des Wiehler Einzelhandels waren zahlreiche Besucher und Mitglieder befreundeter Händlergemeinschaften aus Ruppichteroth, Waldbröl, Engelskirchen und Nümbrecht ins Forum der Sparkasse gefolgt. »


Hambuch-Nachbarn unterstützen die Tafel

Gemeinnützige Aktion in der dritten Generation

In den 24 Jahren des Bestehens ihrer wohltätigen Initiative haben die "Hambuch-Nachbarn" aus Oberwiehl über 60.000 Euro für karitative Organisationen gesammelt, wobei sie allein den vergangenen acht Jahren rund 16.000 Euro für die Arbeit der Tafel Oberberg-Süd überwiesen. »


Trotz Belastung ein gutes Leben

Ausstellung zeigt familiäre Innenansichten

Auf der Innenseite des Kofferdeckels prangt die farbenfrohe Aufschrift "We are family", im aufgeklappten Koffer selbst befindet sich ein Haus, umgeben von einem Garten, Sand, Muscheln und Palmen. Mittendrin eine Playmobilfamilie, die hier offensichtlich zu Hause ist. »


Die 25.000-Euro-Marke geknackt

Lieberhausener Winterfestgemeinschaft untersützt Hospizarbeit in Wiehl und Oberberg seit acht Jahren

"Ich bin überwältigt über das Ergebnis und diese tolle Summe", freute sich Michael Adomaitis von der Johannes-Hospiz Oberberg Stiftung und fügte hinzu: "Monika Kretschmer und ihre vielen Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind inzwischen ein fester Bestandteil und Freunde unserer Stiftung." Bereits zum achten Mal in Folge hat die Lieberhausener Winterfestgemeinschaft die Hospizarbeit in Wiehl und Oberberg unterstützt. »


Narren-Nachwuchs feierte ausgelassenen Kinder-Karneval

Generationenübergreifend heiteren Karnevalsnachmittag genossen

Zeigten sich der Narren-Nachwuchs bei der Begrüßung durch ihre Regenten Prinz Mille I. und seine Prinzessin Monja noch etwas zurückhaltend, nahm die Stimmung im Laufe der Kindersitzung des KVB Bielstein doch so richtig Fahrt auf und die Polizisten, Haremsdamen, "Spidermänner", Bienen und Blumenkinder ließen das pralle Leben durch die ausverkaufte Aula des Schulzentrums wuseln. »


Bären-Buden-Klassenzauber

Von der ersten Sekunde an herrschte erstklassige Begeisterung und das kleine" Publikum in der Sporthalle Marienhagen klatschte, krähte, summte, bellte und sang lauthals mit. »


Stirbt der Wiehler Einzelhandel aus?

Stadtentwickler Dr. Wolfgang Haensch machte Mut

Der Einladung der Werbegemeinschaft WIR zu Positionsbestimmung und zukünftigen Perspektiven des Wiehler Einzelhandels waren zahlreiche Besucher und Mitglieder befreundeter Händlergemeinschaften aus Ruppichteroth, Waldbröl, Engelskirchen und Nümbrecht ins Forum der Sparkasse gefolgt. »


Verdienstmedaille für Silke Förster

Seit 12 Jahren bei der Rettunghundestaffel im Johanniter-Regionalverband Rhein.-/Oberberg

Sie steht jederzeit parat, wenn die Suche nach Vermissten gefordert ist: Die Bielsteinerin Silke Förster ist seit 2003 Mitglied der im selben Jahr gegründeten Rettungshundestaffel im Johanniter-Regionalverband Rhein.-/Oberberg. »


Das Zwerchfell stand unter Dauerstress

Schau-Spiel-Studio zeigt Komödie "Zwei wie Bonnie und Clyde"

Nach einem Banküberfall landet das Gaunerpärchen Manni und Chantal in einem ehemaligen Schuhlager, wo es sich im Glanz des scheinbar so perfekt gelungenen Coups sonnt und sich die glamouröse Zukunft in den Jet-Set-Metropolen der Welt ausmalt. »


Schnippeln, plaudern, gemeinsam genießen

Schlaganfall-Hilfe und OASe veranstalten Jahreszeiten-Kochkurs

Dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung Grundlage für das Wohlergehen von Menschen aller Altersgruppen ist, gilt weithin als Allgemeinplatz. Doch rückt diese Tatsache insbesondere für die eine Million Menschen in Deutschland, die mit den Folgen eines Schlaganfalls zurückbleiben, verstärkt in den Mittelpunkt ihres Alltags. »


Gegen das Vergessen: Gedenktafel enthüllt

"Tag des Gedenkens" der Kreisgruppe Drabenderhöhe des Verbandes der Siebenbürger Sachsen und der evangelischen Kirchengemeinde

Nach den unsäglichen Grauen der nationalsozialistischen Diktatur wurden im Januar 1945 rund 80.000 Siebenbürger-Sachsen von den Sowjets zur "Wiedergutmachung für Kriegsschäden" ins ostukrainische Donezbecken deportiert, wo man sie für fünf Jahre unter grausamsten Bedingungen zur Zwangsarbeit missbrauchte. »


"Chef von Wiehl" bei den "Marienkäfern"

Bürgermeister zu Gast im Wiehler Kindergarten Samenkorn

Im Rahmen des siebenwöchigen Projektes "Gemeinsam Wege gehen-wir entdecken unsere Stadt" erkundeten die "Marienkäfer-Kinder" des evangelischen Kindergartens Samenkorn im vergangenen Herbst ihren Heimatort Wiehl. »


Bewegung macht Spaß

St. Franziskus-Kinder absolvierten Kibaz-Aktionsprogramm

"Springen und hüpfen, Ball spielen, klettern, krabbeln, rennen und lachen". Auf die Frage, was sie denn während der Projektwoche "Bewegung und Gesundheit" so gemacht hätten, antworteten die Kinder der katholischen Kindertageseinrichtung St. in Wiehl durchweg enthusiastisch. »


Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »