Etwa 30.000 Menschen in Oberberg verschuldet

Wenn die laufenden Einkünfte die laufenden Verpflichtungen übersteigen, liegt eine Überschuldung vor, von der im Oberbergischen Kreis nach neuesten Erhebungen etwa 30.000 Menschen betroffen sind. Mit einer Schuldnerquote von 10,29 Prozent und einem Durchschnittssoll von etwa 32.000 bis bis 34.000 Euro rangiert der Kreis sogar über dem Bundesdurchschnitt, dessen Quote bei 9,9 Prozent liegt. »


Gemeinsam am Nudelholz

Vorschulkinder und Senioren backten gemeinsam leckere Plätzchen

"Unten stechen wir die Entchen aus, oben den Mond", hat die fünfjährige Charlotte zusammen mit ihrer Freundin Dana entschieden. Und die Seniorin, die neben den Kindern am Tisch sitzt, macht dabei gerne mit. »


Oberbantenberger Weihnachtsmarkt lockte

Sonne und kalte Temperaturen luden zum Bummel über den Weihnachtsmarkt ein

Pünktlich zum 15. Oberbantenberger Weihnachtsmarkt hatte das Wetter ein Einsehen, stellte Schneeregen und Nebel ein, schob die Wolken beiseite und hängte stattdessen bei winterlichen Temperaturen die Sonne an den Himmel. »


Was sich Kinder zu Weihnachten wünschen

"Wunschbaum" schmückt das Rathausfoyer

In der Adventszeit werden Besucher des Wiehler Rathausfoyers vom Anblick eines prächtig geschmückten Weihnachtsbaumes erfreut, der im Glanz roter und goldener Kugeln sowie barocker, dunkelroter Schleifen erstrahlt. »


Weihnachtliche Wohlfühl- Atmosphäre in Wiehl

Überarbeitetes Konzept des Weihnachtsmarktes erwies sich als voller Erfolg

Die Leute stimmten mit den Füßen ab und der Besucherandrang, der bereits am frühen Samstagnachmittag herrschte, gab dem überarbeiteten Veranstaltungskonzept des Wiehler Weihnachtsmarktes recht. »


Gemälde, Wolle, Atmosphäre

Weihnachtswunderwelt verzaubert Groß und Klein

"Donnerwetter, das ist aber eine schöne Scheune", entfuhr es Susanne Langer aus Wiehl beim Durchschreiten der Weihnachtswunderwelt in Dicks Scheune, die erstmals die Bühne für den Weihnachtsmarkt der Wülfringhausener Dorfgemeinschaft bildete. »


Sport, Kunst, Spezialitäten

Zahlreiche Besucher genossen zehnten Marienhagener Weihnachtsmarkt

Mit leichter Wehmut in der Stimme, ob dieser seiner letzten Amtshandlung hier, eröffnete Wiehls Bürgermeister Werner Becker-Blonigen den zehnten Marienhagener Weihnachtsmarkt, doch verflog die Melancholie im Nu, als er im Nachsatz mit spürbarer Vorfreude seinen "Privatbesuch" im nächsten Jahr ankündigte. »


10. Marienhagener Weihnachtsmarkt

Der Heimat- und Verschönerungsverein lädt am 29. und 30. November in den Ortskern ein

Schon bald beginnt sie wieder die geheimnisvolle Zeit der Adventsvorfreude und mit ihr die heimeligen Weihnachtsmärkte der Region. Am Wochenende des 29. und 30. November freut sich der Heimat -und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth darauf, seine Gäste zum Weihnachtsmarkt im historischen Ortskern begrüßen zu dürfen. »


Einheit: Schule und Wirtschaft

Gezielte Förderung von Berufswahl und Studienorientierung

Bereits 2008 startete die Bielsteiner berufsvorbereitende Schule für Technik BESTE unter Leitung von Koordinatorin Sigrid Becker ein richtungsweisendes Ausbildungsprogramm, das nach Übergang der "BESTEn" in die Sekundarschule "TOB (Technisch Orientierte Bildung)"auch im neuen Schulprofil verankert wurde und mittlerweile weit über die Region hinaus bekannt ist. »


Wiehler Bürgermeister begrüßte Neubürger

Kontakt zwischen Neubürgern und Vereinen herstellen

Knapp 100 Bürger waren der Einladung zum Begrüßungsabend der neuen Wiehler Bürger gefolgt. Neben Bürgermeister Werner Becker-Blonigen waren es die beiden Vizebürgermeister Wilfried Bast und Bianka Bödecker, die die Gäste im Burghaus Bielstein begrüßten. »


Zum Kegeln mit der Brauerei

"Spiegeleierclub" gewinnt Jedermann-Kegelturnier

Da der Kegelsport auch in der heimischen Region zahlreiche Anhänger hat, entwickelte die Erzquell Brauerei, in Zusammenarbeit mit Organisator Gerd Lingenberg ein zeitgerechtes Konzept für ein Jedermann-Kegelturnier, an dessen Erstauflage sich 197 Clubs beteiligten. »


Partnerschaft als Win-Win-Konstellation

Dietrich Bonhoeffer Gymnasium unterhält seit zwei Jahren Schulpartnerschaft mit dem Ikirah Education Center in Uganda

Seit 2012 unterhält das Dietrich Bonhoeffer Gymnasium eine Schulpartnerschaft zum Ikirah Education Center in Uganda. Die Intention der Kooperation ist es, Denkhorizonte hüben und drüben zu erweitern, theoretisches Lernen in den Alltag um zu setzen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede des eigenen und fremden Kulturkreises zu bewerten, sowie Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. »


Prinzenpaar in der 30. Session

Prinzenproklamation mit bunter Programmischung

In der ausverkauften Bielsteiner Aula ging es bei der Prinzenproklamation hoch her. Als das neue Prinzenpaar Wolfgang "Mille I." und Monja samt Schmölzchen einmarschierten, stand der Saal Kopf. Fleißig wurden "Strüsscher" verteilt und geschunkelt. »


Überwältigende Show, glamouröses Ambiente

Tolle Abschlusstour für die Bielsteiner Tanzmäuse

Nach zwei Jahrzehnten massenhafter, schweißtreibender Trainingseinheiten, zahlloser Auftritte bei großen und kleineren Veranstaltungen in Stadthallen oder Festzelten, sind die Bühnenprofis der Bielsteiner Tanzmäuse so leicht nicht mehr zu beeindrucken. »


Benefizkonzert für sauberes Trinkwasser

Tolles Musikerlebnis in der evangelischen Kirche

Bereits als die ersten Klänge der legendären Rockballade "Music" von John Miles durch die evangelische Kirche in Wiehl schwebten, wurde deutlich, dass mit dem Benefizkonzert "Halleluja", zu dem der GospelChorWiehl, die Young Gospel Voices und die bekannte Rock-Coverband "Nachtexpress"eingeladen hatten, ein ganz spezieller Hörgenuss auf das Publikum wartete. »


Patchwork für das Hospiz

Selbstgemachter Quilt von ehemaligen Schülern und Lehrern an Johannes-Hospiz überreicht

"Das hier war mal unsere Bettwäsche", sagt Andreas de Noni. Der Pflegeleiter des Johannes-Hospizes der Johanniter in Wiehl zeigt auf einen gelben Stoffstreifen mitten in der bunten Patchworkdecke. »


Der Rheinlandtaler für Michael Hartig

Auszeichnung für Lebenswerk um und für Erhaltung und Pflege der Siebenbürger Kultur

Der Rheinlandtaler ist eine besondere Auszeichnung, die der Landschaftsverband Rheinland an herausragende Persönlichkeiten aus der Region verleiht, die sich im kulturellen, geschichtlichen, oder sozialen Bereich hervorgetan haben. »


Überwältigende Show, glamouröses Ambiente

Tanzmäuse eroberten Herzen internationalen Publikums

Nach zwei Jahrzehnten massenhafter, schweißtreibender Trainingseinheiten, zahlloser Auftritte bei großen und kleineren Veranstaltungen in Stadthallen oder Festzelten, sind die Bühnenprofis der Bielsteiner Tanzmäuse so leicht nicht mehr zu beeindrucken. »


GGS Marienhagen mit neuem Kleinspielfeld

Neues Paradies für kleine Ballkünstler

Obwohl die Einweihungsfeier aufgrund des kräftigen Regens in der Schulaula stattfinden musste, war die Stimmung der 60 Grundschüler der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Marienhagen bestens, denn das neue Kleinspielfeld auf dem Schulhofgelände hat sich bereits bestens bewährt. »


"Noah - ein echt starker Held"

Kinderbibelwoche stand ganz im Zeichen der biblischen Erzählung von Noah und seiner Arche

Unter dem Motto "Noah - ein echt starker Held", fand die diesjährige Kinderbibelwoche (KiBiWi) der evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe statt. Der große Saal im Gemeindehaus hatte sich in ein Schiff verwandelt und wurde durch Kulissen, Requisiten, Dekorationen zu einer Arche, in der die Kinder genauso einen Platz fanden, wie die Tiere in der biblischen Erzählung. »


Brücke am Haken

Neue Brücke soll ab Dezember befahrbar sein

"Du lieber Himmel, was schwebt denn da", wird sich so mancher verwundert gefragt haben, als in der vorigen Woche die Fertigbauteile als Grundlage für die neue Brücke über die Wiehl per Autokran über die Häuser hinweg an ihren Bestimmungsort gehievt wurden. »


Teufelsfluch und Hexentanz

Tagestour führte Mädchen des Jugendheims Drabenderhöhe ins mittelalterliche Köln

Aberglaube, Hexerei und Zauberei im alten Köln war das Thema der Tagestour in die Domstadt, die vierzehn junge Besucherinnen des Jugendheims Drabenderhöhe, in Begleitung der Jugendheimleiterin Martina Kalkum, unternahmen. »


Schüler löchern Adelmann mit Fragen

Neuntklässler der Realschule Bielstein besuchten Landtag in Düsseldorf

Auf Einladung des oberbergischen SPD-Abgeordneten Dr. Roland Adelmann besuchten Neuntklässler der Realschule Bielstein den Landtag in Düsseldorf. Im Gespräch mit dem Politiker informierten sich die Jugendlichen vor allem über die Schulpolitik und den Arbeitsalltag eines Abgeordneten. »


Dämmerschoppen mit richtig guter Laune

Musikalisches Programm des Wiehler Männerchor begeisterte Publikum

Über ein volles Haus, auf ihre Einladung zum ersten "Dämmerschoppen" am Sängerheim, konnten sich die Herren des Wiehler Männerchors (WMC) freuen und bereits während des ersten gesanglichen Vortragsblocks erschallten begeisterte "Zugabe-Rufe" aus dem Publikum. »


Bielstein und der Riesensprung nach vorn

Bielsteiner Straße bei Sonnenschein eingeweiht

Die äußeren Bedingungen zur offiziellen Einweihung der Bielsteiner Straße im Rahmen des Herbstmarktes hätten optimaler nicht sein können. Angenehme Spätsommertemperaturen hatten Scharen von Besuchern in den Ortskern gelockt, die zu entspannten Jazz-Klängen der Swing Company unter Leitung von Matthias Bauer die neu gestaltete Ortsdurchfahrt in Augenschein nahmen. »


Wiehler "Dombau" braucht Unterstützung

Evangelische Kirchengemeinde ruft zu Spenden auf

Der "evangelische Patient" ist auf dem Wege der Besserung und macht, für alle deutlich sichtbar, gute Fortschritte. Nachdem die im September vergangenen Jahres begonnenen Arbeiten zur Sanierung der evangelischen Kirche mit der Sockelisolierung ihren Anfang nahmen, wurde im Zuge der Arbeiten deutlich, dass der 1967 aufgebrachte Putz durch Witterungseinflüsse stark in Mitleidenschaft gezogen worden war und entfernt werden musste. »


Bunte Brote und Vollkorn-Clowns

Aktion "Gesundes Pausenbrot" soll gesunde Ernährung näher bringen

Wenn sich das Lehrerzimmer in eine Großküche verwandelt, der Konferenztisch von frischen Zutaten bedeckt ist, die Kinder mit Paukern und Eltern appetitliche Pausenbrote auf verführerischen Servierplatten anrichten, dann sind wieder alle 140 Kinder der Förderschule für Sprache des Oberbergischen Kreises zum Schulfrühstück eingeladen. »


20 Jahre Museum Damte

Erinnerungen an alte Zeiten wach halten

Die Stadt Wiehl gratulierte Ernst Birkholz zu "20 Jahren Geschichte (n) aus der Heimat". Das Bielsteiner Urgestein Ernst Birkholz eröffnete vor 20 Jahren sein Heimat- und Kuhstallmuseum in Bielstein-Damte. »


Trainieren und regieren

Beim traditionellen Wandertag des KVB neues Prinzenpaar vorgestellt

Der Wandertag, mit dem der Karnevalsvereins Bielstein (KVB) zeitgleich den Beginn der neuen Session "begeht", ist schon Tradition und führte in diesem Jahr per Bus ins LVR-Freilichtmuseum nach Lindlar. Absolut neu und unverbraucht allerdings ist in jedem Jahr das designierte Prinzenpaar, das vor Start des Ausfluges auf dem Wiehler Rathausplatz der Öffentlichkeit vorgestellt wird. »


Neue Mobilitätstrends

Zwölfte Wiehler Autoschau lockte zahlreiche Autofans in die Innenstadt

Aktuelle Fahrzeugtrends, modernste Motorentechnik, Wagen-Neuvorstellungen, dazu 247 Modelle - von der geräumigen Familienlimousine bis hin zum wendigen Stadtflitzer - konnten die zahlreichen Besucher der zwölften Wiehler Autoschau in der Innenstadt näher in Augenschein nehmen. »


Treckertreffen ist schon Kult

160 Traktoren und zahlreiche Besucher in Hengstenberg

Sascha Rothstein, Vorsitzender der Treckerfreunde Hengstenberg, war schachmatt. Die Vorbereitung des kultigen Treckertreffens erforderte, wie immer, jede Menge Zeit, Arbeit und organisatorisches Geschick von den Gastgebern. »


Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »