Lebens(um)wege - der Sucht vorbeugen

Dauerausstellung in Bielstein zeigt, wie Süchte entstehen und ihre Wirkung auf Betroffene und ihr Umfeld

Helle und moderne Räume empfangen die Besucher in Bielstein. Auf beeindruckende Art wird dort Sucht erlebbar gemacht - sachlich und emotional durch die Dauerausstellung "Lebens(um)wege?". Ein Rundgang vermittelt anschaulich, wie Süchte entstehen und zeigt ihre Wirkungen auf die Betroffenen, ihre Angehörigen und ihr Umfeld - ein beeindruckendes und überraschendes Erlebnis. Die Botschaften sind authentisch, denn ausschließlich Suchterkrankte haben sie erstellt. »


IHK: Gute Aussichten für die Konjunktur

Oberbergische Unternehmen mit ihrer Geschäftslage zufrieden

Zum Jahresbeginn befanden sich die Wirtschaftsunternehmen in Köln und der Region weiterhin auf einem guten Niveau. Dies zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Köln, bei der rund 800 Unternehmen Auskunft zur aktuellen Lage und den Erwartungen gegeben haben, die Hälfte davon aus der Stadt Köln. Über 90 Prozent der befragten Unternehmen bezeichnen ihre Lage als gut oder befriedigend. »


Mönchsgrasmücken, Zilpzalpe und Finken

11.771 Vögel wurden während der NABU-Aktion "Stunde der Gartenvögel" gezählt

In 260 Gärten im Oberbergischen wurden vor einigen Wochen im Rahmen der NABU-Aktion "Stunde der Gartenvögel" 11.771 Vögel gezählt. Elf Mönchsgrasmücken, acht Hausrotschwänze, sechs Zilpzalpe und drei Bachstelzen wurden an den drei Erfassungstagen gesichtet: Alles verbreitet hier brütende Vogelarten, die das Oberbergische normalerweise im Winter verlassen. »


Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe

100 Gäste beim Jahresempfang des Ometepe-Projekts Nicaragua

Zum traditionellen Jahresempfang des Ometepe-Projekts Nicaragua hatten die Gründer Michael und Monika Höhn in Victor's Residenz Hotel nach Gummersbach eingeladen. »


Plakative Landwirte

Die Rheinischen Bauern suchen den Dialog mit den Verbrauchern. RLV-Kampagne wirbt mit fünf oberbergischen Landwirten.

"Wir machen..." - mit der das ganze Jahr fortlaufenden Plakatkampagne möchte der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) die Leistungen der nordrhein-westfälischen Landwirtschaft neu in die Wahrnehmung der Bevölkerung rücken, Sachverhalte transparent darstellen und die so die Grundlage für einen direkten Dialog mit den Verbrauchern schaffen. »


GTC: 151 Gründer erfolgreich unterstützt

Feier zum 20-jährigen Bestehen steht im Herbst an

Das Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach (GTC) ist seit 20 Jahren im Industriegebiet Windhagen ansässig. Seit seiner Gründung 1996 hat es 151 Gründer unterstützt, von denen nur fünf Prozent nach drei bis fünf Jahren wieder schließen mussten. Bundesweit sind es 30 Prozent der Startups. Die neuen Unternehmen wiederrum schafften insgesamt 589 neue Arbeitsplätze. »


Studienfonds schafft Win-Win-Situation

Unternehmen und Studenten zusammen bringen

"Der Studienfonds Oberberg schafft eine ideale Win-Win-Situation", erklärte Dekan Professor Dr. Christian Averkamp beim Jahrestreffen im Campus Gummersbach der Technischen Hochschule Köln. Denn der Studienfonds Oberberg bringt Unternehmen aus der Region mit den Studenten zusammen. »


Dankeschön-Tag für Ehrenamtler

Patoralreferent Simon Miebach lobte das soziale Engagement

Kreisdechant Christoph Bersch hatte die Ehrenamtler der katholischen Pfarreiengemeinschaft Oberberg-Mitte zum Dankeschön-Tag eingeladen; Kirche und Pfarrheim in Bergneustadt platzten aus den Nähten, so viele waren der Einladung gefolgt. »


Flüchtlinge bleiben Thema

Kirchenkreis An der Agger stellt Themen für 2016 vor

Beim Presseempfang stellte der evangelische Kirchenkreis An der Agger seine leitenden Themen für 2016 dar. So wird die Integration der vielen Flüchtlinge zwischen Wipperfürth und Rosbach ein Schwerpunkt der Tätigkeiten sein und bleiben. »


300 Kinder im Kino

Mini-Kinotag mit Botschaft die Mut macht

"Das werden ja immer mehr", rief eine Passantin, als immer mehr Kinder aus Richtung katholischer Kirche in die Fußgängerzone strömten. Die "Kinderinvasion" hatte ihren Grund. Kreisjugendseelsorger Pfarrer Norbert Fink hatte alle Kinder aus den Seelsorgebereichen Morsbach, Oberberg-Mitte, Marienheide, Engelskirchen, Lindlar und Hückeswagen zum Mini-Kinotag eingeladen. Rund 300 Kinder waren gekommen, um den Film "Arlo und Spot" zu sehen. »


Friedrichsen folgt Diehl

Sebastian Diener und Julia Friedrichsen zu Stellvertreten gewählt

Die Jungen Liberalen Oberberg wählten beim Kreiskongress Axel Friedrichsen als neuen Vorsitzenden. Er tritt die Nachfolge von Johannes Diehl an, der sich bereits im Herbst dazu entschlossen hat, nicht erneut zu kandieren. »


AWO-Kitas in existenzieller Not

Erhebliche Gehaltsteigerung bringt Träger von 52 Kitas in zwei Kreisen in finanzielle Bedrängnis

Im letzten Jahr erstritt die Gewerkschaft Verdi im Arbeitskampf für Erzieherinnen und Erzieher erhebliche Gehaltsteigerungen. Die Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Beate Ruland: "Generell begrüßen wir das, jedoch bringt es uns als Träger von 52 Kitas in zwei Kreisen in äußerst finanzielle Bedrängnis." »


Frosteinbruch im Wald

Wechsel zwischen Wärme und Kälte ist problematisch für Bäume

Der bisherige Verlauf des Winters hatte mit Frost und Schnee wenig zu tun. In einigen Städten blühten an Weihnachten sogar die Kirschbäume. Nun kommt doch noch der Winter mit Eis und Schnee und das Thermometer zeigt Minusgrade. »


Weitblick bietet Schulung zur Seniorenberatung an

Das Projekt "Seniorensicherheitsberatung" informiert über Trickdiebstahl und Trickbetrug

Unter dem Projekttitel "Seniorensicherheitsberatung" bietet die Ehrenamtsinitiative Weitblick des Oberbergischen Kreises Schulungen für Ehrenamtler an. Die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis vermittelt als Kooperationspartner Inhalte ihres Präventionsangebots "Martin & Lukas". »


Silberjubiläum für die Goldkappe

Goldene Narrenkappe für Willibert Pauels

Rot, rot-weiß, blau, blau-weiß - viel Glitzer und Glamour. Ein herrliches buntes Bild. Auf Einladung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Denklingen waren die Tollitäten aus Engelskirchen, Ründeroth, Ösinghausen, Bielstein, Wildberg, Morsbach und Waldbröl angereist, die Gesellschaftspräsident Hansi Welter begrüßte. »


Die Kölner Krippen waren das Ziel

Wandergruppe auf Tour

Eine besondere Idee setzte die Wandergruppe des Cafés Alte Schule in die Realität um. 21 Personen machten sich auf den Weg, um die elf Stationen des Kölner Krippenwegs unter die Lupe zu nehmen. »


Jecke auf dem Prüfstand

Oberbergs Tollitäten trafen sich zum Narren-TÜV in Loope

Zur 16. Sessions-Tauglichkeitsprüfung beim TÜV-Rheinland, Prüfstelle Loope, traten das Engelskirchener Prinzenpaar der KG Närrischen Oberberger, Andreas I. mit seiner Carmen, das Ründerother Prinzenpaar Stefan I. mit seiner Daniela, das Bielsteiner Prinzenpaar Martin II. und Pia sowie das Marialindener Dreigestirn, Prinz Britta I., Jungfrau Biggi und Bauer Marion mit ihren Schmölzchen an. »


Engelmeier neue Vizepräsidentin im LSB

Walter Schneeloch als Präsident des Landessportbundes NRW im Amt bestätigt

Die oberbergische Bundestagsabgeordnete, sportpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion und Vizepräsidentin des Deutschen Judo-Bundes (DJB), Michaela Engelmeier (SPD), übernimmt im Präsidium des Landessportbundes (LSB) Nordrhein-Westfalen die Position der Vizepräsidentin Breitensport. »


Mit dem Rheingold auf die Rollbahn

Mit Sonderzug unterwegs

Es ist 6.30 Uhr. Am Kölner Hauptbahnhof steht eine kleine Reisegruppe, den Fotoapparat schussbereit. Langsam läuft der erwartete Rheingold- Sonderzug in die Bahnhofshalle ein. Die Verschlüsse der Kameras klicken. »


Mitgemacht und Fanpaket gewonnen

Anke Röttger ist die Gewinnerin des Adventskalenders

Die Gewinner unseres Adventskalenders stehen fest. Aus Marienheide freut sich Anke Röttger über das 1. FC Köln Fanpaket bestehend aus Geissbock-Wanduhr und Turnbeutel. Die Gewinnerin liest das ANZEIGEN-ECHO regelmäßig und nutzt auch das Onlineangebot um sich zu informieren. »


Buchlesung: Das Maß ist voll

Themenabend Alkoholmissbrauch

Am Mittwoch, 20. Januar, 20 Uhr, findet im Losemund-Theater Berg- neustadt, Kölner Straße 297, eine Lesung mit Ulla Schmalz statt. »


Die Berufskollegs in Oberberg

Ein Garant für qualifizierte Bildung

Wenn es um die Lehre, die vollzeitliche Ausbildung oder die Nach- bzw. Weiterqualifizierung geht - die Berufskollegs des Oberbergischen Kreises bieten den Menschen vielseitige Möglichkeiten sowie berufliche Perspektiven »


"Wasserquintett" - Themenrouten der Region zu Fuß oder mit dem Rad erkunden

Die Touren eignen sich zum Wandern oder Fahrradfahren

Seit dem Jahre 2004 gestalteten die Kommunen Hückeswagen, Marienheide, Radevormwald sowie Wipperfürth gemeinsam mit dem Wupperverband, dem Oberbergischen Kreis sowie der Regionale 2010-Agentur einen einzigartigen Raum im Bergischen Land. »


Mit Musik ist alles leichter....

Musikschulen im Oberbergischen

Im Oberbergischen Kreis gibt es vom Norden bis zum Süden mehrere Musikschulen. Musikschulen sind öffentliche Bildungseinrichtungen, die über die Sensibilisierung für das Musizieren, die Auseinandersetzung mit Musik und das Erlernen musikalischer Fertigkeiten hinaus einen gesellschaftlichen Auftrag erfüllen. »


Herz auf, weiter geht's

Ein Jahr zu Ende - ein neues beginnt

Das traditionelle Feuerwerk in der Silvesternacht bezauberte die Menschen, ganz gleich ob klein oder groß. Gewiss wurden wieder viele gute Vorsätze gefasst. Abnehmen, das Rauchen aufgeben - kurz gesünder leben, standen bestimmt wieder ganz oben auf den persönlichen Listen. »


Vögel beobachten macht Spaß

Aufruf des NABU zur "Stunde der Wintervögel"

Der NABU ruft vom 8. bis 10. Januar zur "Stunde der Wintervögel" auf. Es geht darum, im eigenen Garten die Vögel zu beobachten und zu zählen. Im Mittelpunkt stehen die vertrauten und oft weit verbreiteten Vogelarten. »


Großhans: 40 Jahre im Dienst

Seit vier Jahrzehnten beim Gesundheitsamt tätig

Ingrid Großhans, Mitarbeiterin beim Gesundheitsamt der Kreisverwaltung, feiert ihr 40-jähriges Dienstjubiläum beim Oberbergischen Kreis. Nach dem Studium der Sozialarbeit startete Ingrid Großhans 1975 als Berufspraktikantin ihre berufliche Laufbahn beim Oberbergischen Kreis. »


Alle Hände voll zu tun

Kaija Elvermann ist die neue Leiterin des Gesundheitsamtes des OBK

Kaija Elvermann ist seit September dieses Jahres die neue Leiterin des Gesundheitsamtes des Oberbergischen Kreises. Ihre ersten Dienstmonate begannen turbulent. Bereits im August, damals noch als kommissarische Leiterin des Gesundheitsamtes, kamen neue Aufgaben im Rahmen der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen auf die 48-Jährige zu. »


Vernetzen und Integration fördern

Das Kommunale Integrationszentrum Oberberg stellt sich vor

Als eines von landesweit 49 Kommunalen Integrationszentren (KI) wurde durch den Oberbergischen Kreis das KI in Oberberg in der Agentur für Arbeit eingerichtet. »


Die Entwicklung der einzelnen Kreise

Wanderausstellung bis 14. Februar in Schloss Homburg zu sehen

Nach seinem 40-jährigen Bestehen kann der Oberbergische Kreis im kommenden Jahr ein weiteres Jubiläum feiern: "200 Jahre Rheinische und Westfälische Kreise - Von der preußischen Obrigkeit zur bürgerlichen Selbstverwaltung". »


Polizei baut in der City

Neues Domizil auf dem Steinmüller-Gelände wird Mitte 2018 bezogen

Eine neue Ära bei der Kreispolizeibehörde und damit für die Stadt Gummersbach und den Oberbergischen Kreis wurden eingeleitet. Die Gerüchte kursierten schon seit längerer Zeit, aber jetzt ist es amtlich: Ab Mitte 2018 wird die Polizei einen neues Domizil auf dem Steinmüller-Areal in Gummersbach beziehen. »

Stars & Sternchen: Berlinale eröffnet

Meryl Streep ist als prominente Jury-Präsidentin zur Eröffnung des Filmfestivals gefeiert worden - aber auch George Clooney und viele andere mehr! Wer? Diese und weitere News aus der Welt der Stars & Sternchen finden Sie hier... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »