OVZ, Bergische Landeszeitung und Kreis begrüßten hohe Gäste in der Orangerie

Nümbrecht. Michael Garvens ist Überflieger in des Wortes reinster Bedeutung. Der Geschäftsführer des Flughafens Köln/Bonn war Gastredner auf dem diesjährigen Herbstempfang und der Einladung von OVZ, Bergischer Landeszeitung und Oberbergischem Kreis gerne gefolgt. »


18 neue Jäger für den Oberbergischen Kreis

Hundertprozentige Erfolgsquote bei Jagdscheinprüfung

Über eine hundertprozentige Erfolgsquote bei der Jagdscheinprüfung kann sich die Kreisjägerschaft Oberberg mit ihrem Vorsitzenden Manfred Kind erfreuen. Alle 18 Teilnehmer, darunter fünf Frauen, des Vorbereitungslehrgangs zur Jägerprüfung haben diese nun auch bestanden. »


22 neue Polizisten für Oberberg im Einsatz

Rainer Gosebruch gab neuen Polizisten wertvolle Tips mit auf den Weg

Rainer Gosebruch, Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz im Oberbergischen Kreis, begrüßte im Besprechungsraum des Hohenzollernbades in Gummersbach 22 neue Polizeibeamte, die ihren Dienst im Oberbergischen angetreten haben. Gosebruch betonte, dass die neuen Polizisten aufgrund der dünnen Personaldecke dringend gebraucht werden. »


Anschaffung mit großer Wirkung

Rauchmelder als Lebensretter

Nach den schweren Bränden der letzten Zeit im Südkreis wirbt der Oberbergische Kreis dafür, Rauchwarnmelder in allen Haushalten zu installieren. "Es gab keine Rauchwarnmelder in den Häusern - ohne aufmerksame Nachbarn und einen wachsamen Hund hätte es sicherlich Tote gegeben", sagt Kreisbrandmeister Frank-Peter Twilling. »


Kinder bestimmen, wo geblitzt werden soll

Nächster bundesweiter Blitzmarathon am 18. und 19. September

Für den 18. und 19. September ist der zweite bundesweite Blitzmarathon angesetzt. Die Polize nimmt dieses Mal Raser aus dem Blickwinkel von Kindern ins Visier. "Wir sehen die Gefahren im Straßenverkehr mit den Augen der Kleinsten. »


IT-Forum Oberberg

Vorstand erneut bestätigt

Das IT Forum Oberberg sieht sich in seinem zwölften Jahr gut aufgestellt. "In einer innovativen, zukunftsorientierten Branche wie der IT so lange zu bestehen und neue Entwicklungen gemeinsam voran gebracht zu haben, freut unser IT-Forum wirklich sehr. »


Gesang, Stille, Denken

59 Oberberger zu Besuch in Taizé

Die Fahrt der Jugendlichen hat mittlerweile Tradition. Bereits zum elften Mal ist Kreisjugendseelsorger Pfarrer Norbert Fink nach Taizé gefahren; dieses Mal mit 59 Teilnehmern aus dem Oberbergischen Kreis. »


Eröffnung wird gefeiert

Schloss Homburg erwacht aus Dornröschenschlaf

Nach einer Bauzeit von fast vier Jahren öffnet das Wahrzeichen des Oberbergischen Kreises wieder seine Pforten. Noch steht ein Baugerüst, hier wird noch gestrichen, dort geschliffen, und auf der Umlage wuseln die Arbeiter und Gärtner um die letzten Feinheiten zu erledigen. »


1.440 Dörfer, ein Kreis

Rom, Recklinghausen, Kaffeekanne und Apfelbaum - alle liegen im Oberbergischen Kreis

Ob Rom, Straßburg und Recklinghausen oder Apfelbaum, Birnbaum, Kaffeekanne und Sonnenschein. Sie haben alle was gemeinsam - alle Orte liegen im Oberbergischen Kreis. Rund 1.440 Dörfer und Weiler zählen zu den 13 oberbergischen Kommunen. »


Siegmar Pfeifer leitet den Verkehrsdienst

Ein Polizeihauptkommissar, der den Dienst auf der Straße verinnerlicht hat

"Wir mussten nicht lange suchen und haben jemanden gefunden, der den Dienst auf der Straße verinnerlicht hat," bemerkte Kreisdirektor Jochen Hagt bei der Vorstellung von Polizeihauptkommissar Siegmar Pfeifer, dem neuen Leiter des Verkehrsdienstes der Polizei Oberberg. »


Engelmeier freut sich über jeden Besucher

Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Gummersbach waren zu Gast in Berlin

Mitglieder der evangelische Kirchengemeinde Gummersbach waren zu Gast bei der SPD-Bundestagsabgeordneten Michaela Engelmeier in Berlin. Infos gab es auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages, bevor ein Rundgang durch das Reichstagsgebäude sowie ein Essen im Besucherrestaurant für die 18 Oberberger auf dem Programm standen. »


Mit viel PS über den Acker düsen

Oberbergs erstes Stoppelfeldrennen

Staubwirbel hüllen die Rennfahrzeuge ein: Am Samstag, 30. August, wird ab 10 Uhr auf einem gerade abgeernteten Acker in Drabenderhöhe-Hündekausen Oberbergs erstes Stoppelfeldrennen ausgetragen. »


Auf der Suche nach dem fünften Element

Ein paar Tage in Gemeinschaft die Natur genießen

"Die Kinder lieben diese Zeltlager, vielleicht weil wir recht locker sind," verrät Lisa-Marie Kuntze, eine der 22 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer des Sommercamps, also des Zeltlagers des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) auf einer Wiese in der Nähe von Linde in der Gemeinde Lindlar. »


15 Grad im Kühlfahrzeug

Lebensmittelkontrolleure unterwegs

Oberberg. Mehrere Transporter mit Lebensmitteln haben Mitarbeiter des Oberbergischen Kreises kontrolliert - drei wiesen Mängel auf, bei einem davon war der Kühlraum viel zu warm. »


Starke Wikinger

Sommerlager SOLA hat seine Zelte aufgeschlagen

430 Kinder und Jugendliche können sich freuen, denn das beliebte zweiwöchige Sommerlager SOLA des Forums Wiedenest hat erneut seine Zelte und Holzbauten in Wipperfürth-Ommerborn aufgeschlagen. »


Fun- und Actioncamp mit Bildung verknüpft

Kinder und Betreuer erlebten zehn ereignisreiche Tage in Österreich

Im Rahmen des Programms "NRW bewegt seine Kinder" hatten die Sportjugend der Kreissportbünde Oberberg und Warendorf ein Modellprojekt ins Leben gerufen. Im "Fun- und Actioncamp" sollte erstmals eine Freizeit- mit einer Bildungsmaßnahme verknüpft werden und damit ein neues Angebot aktiver Vereinsförderung geschaffen werden. »


Neuer Diakon für die Pfarreien in Oberberg

Pfarrvikar Thomas Kuhl verlässt nach sieben Jahren Pfarreiengemeinschaft

Im Seelsorgerteam der katholischen Pfarreiengemeinschaft Oberberg- Mitte hat es Veränderungen gegeben. Pfarrvikar Thomas Kuhl verlässt nach sieben Jahren die Pfarreiengemeinschaft und übernimmt eine Pfarrei in Pulheim. »


Posaunen erklangen

94. Posaunenfest und 125-jähriges Chorbestehen

Mit mehr als 140 Musikerinnen und Musikern sowie mehreren Hundert Gästen hat die Oberbergische Posaunenvereinigung in Nümbrecht ihr 94. Posaunenfest zum Lob Gottes gefeiert. Einladender Chor war der Posaunenchor Wirtenbach, der sein 125-jähriges Bestehen feierte. »


Gefährliche Giftpflanzen

Schön anzusehen und trotzdem gefährlich: Explosionsartig verbreitet sich das giftige Jakobskreuzkraut mittlerweile auch im Oberbergischen

Sie hat leuchtend gelbe Blüten und ist schön anzuschauen. Dennoch muss man wissen, dass die Pflanze hochgiftig ist, , denn man sieht es ihr nicht an. Gemeint ist das Jakobskreuzkraut, kurz JKK. Seit längerer Zeit schon, beschäftigt sich Karl-Heinz Opitz aus Wiedenest, mit der Pflanze und ist sogar dem Arbeitskreis Kreuzkraut (www.ak-kreuzkraut.de) beigetreten. »


Geo-Schätze am Rhein

"Landschaft und Geschichte" lädt ein zur Exkursion

Am Samstag, 26. Juli, wird von 14 bis 16 Uhr zur Exkursion unter dem Motto "Geo-Schätze am Rhein" eingeladen. Veranstalter ist der Verein "Landschaft und Geschichte". Die Exkursionen führen zu besonders geeigneten Stellen am Rheinufer, an denen die Rheingerölle und "Schätze" zugänglich sind und die Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Rheinlandschaft erlauben. »


Deutschlands Beste auf dem Slalomparcours

110 Fahrer zeigten ihr Können

Der 13. Flugplatzslalom der Renngemeinschaft Oberberg konnte erneut Deutschlands Slalomelite auf den Flugplatz nach Meinerzhagen locken. Die rund 800 rennbegeisterten Motorsportfans kamen dabei wieder voll auf ihre Kosten. »


Die neuen Gesellen

Erstmals gemeinsame Lossprechung der Dachdecker- und Friseurgesellen.

"Wir schreiben heute Geschichte. Eine Lossprechung von Gewerken, die nicht zueinanderpassen? Im Friseurhandwerk überwiegend Frauen, ihr seid ein toller Anblick, und bei uns fast nur Männer. »


Neue Tischlergesellen

48 Tischler erhielten ihrer Gesellenbriefe und Zeugnisse

Es gehört schon zur Tradition, dass die Gesellen der Tischlerinnung Bergisches Land im oberbergischen Lindlar feierlich losgesprochen werden. 48 junge Tischler erhielten ihrer Gesellenbriefe und Zeugnisse. Im Vorfeld schon hatten sie ihre Gesellenstücke eine Woche lang bei der Firma Holz-Richter präsentiert. »


Letzter Schultag vor den Sommerferien

Zeugnistelefon - ADAC erwartet gleich die ersten Staus

(dpa/lnw). Rund 2,6 Millionen Schüler in Nordrhein-Westfalen erhalten im Laufe des Freitags ihre Zeugnisse. Danach beginnen die mehr als sechswöchigen Sommerferien - voraussichtlich bei sommerlichen Temperaturen. Das erste Ferienwochenende hält dann zumindest in der Heimat allerdings mehr Wolken als Sonne bereit. »


CVJM Kreisverband feierte 125-Jähriges

Mit "Bike-Challenge" und Festgottesdienst Geburtstag gefeiert

Im Jahr 1889 organisierten sich die ersten CVJM-Ortsvereine (Christliche Vereine junger Männer) im Oberbergischen unter dem Dach des CVJM Kreisverband, wobei 1969, mit der offiziellen Aufnahme der Frauen-und Mädchenarbeit, "aus den Männern Menschen wurden", wie die Umbenennung damals augenzwinkernd kommentierte. »


Richter und Staatsanwälte fordern Rücktritt

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gerät unter Druck

Münster (dpa/lnw). Die rot-grüne Landesregierung von Hannelore Kraft (SPD) muss nach Ansicht der Richter und Staatsanwälte Konsequenzen aus dem erneuten Scheitern vor dem Verfassungsgericht ziehen. »


Spezialfahrzeuge sind wieder im Einsatz

Die Messfahrzeuge prüfen den Zustand von Autobahnen

Essen (dpa/lnw). Mit speziellen Messfahrzeugen werden seit Dienstag die Autobahnen in Nordrhein-Westfalen auf Schäden untersucht. »


Urlaubszeit belastet Tierheime

Der Tierschutzbund warnt

Die Ferien stehen bevor - ab an den Strand. Aber wohin mit dem Hund? Der Deutsche Tierschutzbund verzeichnet im Sommer deutlich mehr Tiere in Heimen. Schuld sei schlechte Planung und Überforderung der Halter. »


Auf den Spuren der Kulturlandschaft

Die Geschichte der oberbergischen Kulturlandschaft entdecken

Mit der Biologischen Station Oberberg (BSO) auf den Spuren der Kulturlandschaft in Loope, Ründeroth und Thier. Seit August vergangenen Jahres geht die BSO im Landschaftsverband Rheinland-Projekt "Hecke, Hohlweg, Heimat" mit Dorf- und Heimatvereinen sowie weiteren Interessierten auf eine Reise durch die Geschichte der oberbergischen Kulturlandschaft. »


Alte Handys für die Gorillas

Berufskolleg Dieringhausen unterstützt Gorilla-Schutzprojekt

Das Berufskolleg in Dieringhausen unterstützt das Gorilla-Schutzprojekt des Kölner Zoos. Seit eineinhalb Jahren beschäftigen sich die HBH-Klassen des Berufskollegs im Rahmen eines internationalen EU-Projektes mit dem Thema "Den Ökologischen Fußabdruck verringern". »


Voller Schadenersatz auch ohne Fahrradhelm

So hat der Bundesgerichtshof entschieden

Karlsruhe (dpa). Bei einem unverschuldeten Unfall haben Radfahrer auch dann Anspruch auf vollen Schadenersatz, wenn sie keinen Schutzhelm getragen haben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »