Nümbrecht. Damit im Rathaus in Nümbrecht in Zukunft auch die Rollstuhlfahrer einen barrierefreien Zugang zu den oberen Stockwerken des Rathauses zu ermöglichen gibt es seit kurzem einen Rollstuhl, dessen Maße auf den vorhandenen Aufzug abgestimmt sind. »


Sternsinger im Rathaus

Nümbrecht. "Segen bringen, segen sein" unter diesem Motto brachten die Sternsinger den Segen "20*C+M+B*15 (Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus)". So geschehen auch am Nümbrechter Rathaus. Bürgermeister Redenius empfing die Sternsinger und dankte für den erteilten Segen. »


Neue Songs und "Fury"-Klassiker von Wingenfelder

Der Lokalanzeiger verlost 3x2 Karten für das Konzert

Windeck/Nümbrecht. Mehr als 20 Jahre schrieben sie mit "Fury in the Slaughterhouse" deutsche Rockgeschichte, und nun setzen sie die Erfolgsstory fort. Am Freitag, 6. Februar (20 Uhr) tritt die Band Wingenfelder erstmals im kabelmetal in Windeck-Schladern auf. »


Alle guten Dinge sind 7

Nümbrecht-Huppichteroth. Sieben Kinder gehören zur Familie Thönes. Jetzt erhielten sie eine Patenschaftsurkunde und ein Geldgeschenk des Bundespräsidenten. Nicht immer sind alle guten Dinge "Drei". »


"Fastelovend ze fiere, dat litt uns em Bloot"

"Fastelovend ze fiere, dat litt uns em Bloot" Bombenstimmung bei Proklamation der KG Rot-Weiß Denklingen Nümbrecht-Denklingen. (KR) "Ob Deheem oder Alaaf dat is uns ejal, mer fiere zesamme den Karneval", ist das diesjährige Sessions-Motto des Dreigestirns der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Denklingen. Bombenstimmung herrschte bei der Proklamation im voll besetzen Nümbrechter Parkhotel. »


Schüler besuchten Gedenkstätte

Nümbrecht/Ausschwitz. Die Abiturienten des Jahrgangs 2015 nahmen an der zum sechsten Mal stattfindenden viertägigen Studienfahrt nach Auschwitz teil und wurden an den zentralen Orten der Vernichtung der europäischen Juden mit den Leiden der Opfer konfrontiert. »


Bulle verletzt Landwirt tödlich

Marienberghausen. Ein 61-jähriger Landwirt wurde vermutlich von einem dreijährigen Bullen getötet, als der Landwirt die Schiebetür zur Melkküche im Stall reparieren wollte. »


"Bin völlig meiner Meinung!"

Konrad Beikircher präsentiert sein neues Programm

Nümbrecht. Also ich bin es leid: Du gehst durchs Leben und fragst Du einen, ist es immer dasselbe: die einen sagen so, die anderen sagen so. Damit ist jetzt Schluss! Ich nehme keine Rücksichten mehr, ich bin völlig meiner Meinung. »


"Vom Auszug aller Ausländer"

Es war einmal, etwa drei Tage vor Weihnachten, spät abends. Über dem Marktplatz der kleinen Stadt kamen ein paar Männer gezogen. Sie Blieben an der Kirche stehen und sprühten auf die Mauer die Worte "Ausländer raus" und Deutschland der Deutschen". »


So feiert Nümbrechts Bürgermeister Weihnachten

Nümbrecht. ((js) "Für mich beginnt Weihnachten eigentlich schon am 23. Dezember, denn seit gut 12 Jahren habe ich an diesem Tag frei und gehe in aller Ruhe zum Bäcker, zum Fleischer und besorge außerdem frisches Obst und Gemüse für die Tage!" Vieles ist Tradition bei der Familie Redenius. »


Sammeln für einen guten Zweck

Nümbrecht. Im Rahmen des Tages der offenen Tür organisierten Schüler der siebten bis neunten Jahrgangsstufen zusammen mit ihren Klassenlehrern einen Weihnachtsbasar, dessen Erlös dem Waldbröler Verein "Wir helfen vor Ort e.V." zugute kam. »


Unterstützung für die Tafel

Spende über 1000 Euro hilft den Bedürftigen

Nümbrecht. In diesem Jahr stand der Glühweinstand der CDU Nümbrecht auf dem Nümbrechter Werkkunstmarkt am Winterwochenende ganz im Zeichen der Unterstützung für die "Tafel Oberberg-Süd". »


Hochklassiges Hallenfußballturnier

Der SSV richtet den 1. Heiner-Weiß-Cup in der Doppel-Turnhalle aus

Nümbrecht. (ft) Die Fußballabteilung des SSV Homburg-Nümbrecht veranstaltet am 20. Dezember, ab 13 Uhr die erste Auflage des Heiner-Weiß-Cups in der Nümbrechter Doppel-Turnhalle. Keine der zwölf teilnehmenden Mannschaften spielt niedriger als Bezirksliga. »


Winterwochenende und Werkkunst

Nümbrecht. Mit dem Winterwochenende am 29. und 30. November wird in Nümbrecht der Advent begrüßt. Mit Kunsthandwerk, Chorgesang, weihnachtlicher Musik und Posaunenklängen, dem Weihnachtsmann in der Postkutsche sowie dem Anglühen des Weihnachtsbaumes am Helmut wird die besinnliche Vorweihnachtszeit eingeläutet. »


Russische Stimmen

Das Konzert ist komplett ausverkauft

Nümbrecht. Der grandiose Weltklasse-Chor Don Kosaken Chor Serge Jaroff, wird am 14. Dezember, gemeinsam mit dem MGV "Einigkeit" Homburg-Bröl ein Konzert geben. Anlass ist das 110-jährige Bestehen des Männergesangvereins. »


Herbstliche Stimmung bei Chorgemeinschaft

Nümbrecht. Die Chorgemeinschaft Nümbrecht veranstaltete auch in diesem Jahr wieder ihre traditionellen Herbstnachmittage im Sängerheim Grötzenberg. In herbstlichem Ambiente und bei wohltuend heißem Kaffee und köstlichen, selbstgebackenen Kuchen erwartete die Gäste ein bunter Reigen aus mitreißender Unterhaltung. »


Sieger des Autofreien Sonntag

Heinz Hammer gewann die Ballonfahrt

Waldbröl. (KR) Die Gewinnerinnen und Gewinner der Streckenkarten des autofreien Sonntag, die aus 526 Karten ausgelost worden waren, trafen sich letzte Woche im Waldbröler Bürgerhaus zur Gewinnziehung. »


Mäher rasten durch den Matsch

Hunderte Zuschauer beim 1. Internationalen Rasenmähertrecker-Rennen

Nümbrecht-Brünglinghausen (ft) . Seit elf Jahren zweckentfremdet das Team Rasi-Cross B1 seine Rasenmähertrecker für Rennen in halb Europa. Zum ersten Mal, seit einer ähnlichen Veranstaltung 2004 an der Nutscheid-Kaserne, veranstaltete es am vergangenen Wochenende ein internationales Rasenmähertrecker-Rennen im beschaulichen Dörfchen Brünglinghausen, quasi auf den Feldern vor der eigenen Haustür. »


Mit kleinen Dingen Großes bewirken

Waldbröl. "Weihnachten im Schuhkarton" löst unvergessliche Freude aus und eröffnet Perspektiven, steht in einem Flyer der Aktion "Geschenke der Hoffnung" zu lesen. »


Herbstjagd und Reiterball am 18. Oktober in Malzhagen

Nümbrecht-Malzhagen. Die Malzhagener Reiterfreunde laden wie jedes Jahr alle organisierten und nichtorganisierten Reiter zur diesjährigen Herbstjagd ein. Unser Ausritt hat bereits eine 36-jährige Tradition und erfreut sich großer Beliebtheit im Oberbergischen Kreis. »


Wunderbare Bergische Vielfalt

Nümbrecht (fls). Der 4. Bergische Landschaftstag war eine rundum gelungene Veranstaltung. Viele nützliche und interessante Informationen aus der Region fanden regen Zuspruch und Interesse bei den zahlreichen Besuchern. »


Landschaft im Rampenlicht

Nümbrecht. (js) Das Areal zu Füßen von Schloss Homburg, vor dem Gebäude der Biologischen Station Oberberg, hat sich als Veranstaltungsort für den diesjährigen Landschaftstag vortrefflich bewährt. »


Bunt, duftend und Erholsam

Oberberg. Nicht nur die Gärten im Bergischen sehen zu jeder Jahreszeit völlig anders aus, so dass ein Spätsommerbesuch durchaus lohnenswert sein kann. Manche Gartenbesitzer haben die trockenen Momente dieses Sommers genutzt und Umgestaltungen vorgenommen. »


Illustres Spektakel beim Eröffnungsfest

Es "ba-rockte" auf dem Schloss

Nümbrecht. (KR) "Wir sind begeistert von diesem Ambiente", meinte erfreut Karsten Schumann, der gemeinsam mit seiner Familie aus Köln angereist war. Unter dem Motto "das ba-rockt!" wurde auf Schloss Homburg nach vier Jahren Bau- und Umbauzeit ein buntes Eröffnungsfest gefeiert. »


Höhepunkte wie erwartet

Nümbrecht. Strahlend blauer Himmel, Sonne pur, auf dem Parcours die edelsten Pferde und drumherum jede Menge Zuschauer. 1000 Starts in 32 Prüfungen prägten das diesjährige Reitturnier auf der Anlage der Pferdefreunde Malzhagen. Sportliche Höhepunkte war das Dressurreiten und das Springen der Klasse M sowie die Jungen Reiter. »


Wo wohnt der Specht, wo schläft das Reh?

Nümbrecht. Vom Schloss Homburg ging es zu den dicken Steinen, vorbei an Specht-Höhlen, die einen Blick ins Innere frei gaben. Fegestellen vom Rehbock mit entsprechenden Informationen von Förster Drescher waren nicht nur für die Kindergartenkinder, sondern auch für deren Eltern und Erzieher ein spannendes Thema. Weiter ging es zu Salzlecken, die das Wild mit Mineralien versorgen und zu Wildschweinsuhlen, wo Fährten bestaunt werden konnten. »


Eröffnung wird gefeiert

Schloss Homburg erwacht aus Dornröschenschlaf

Nümbrecht. (KR) Nach einer Bauzeit von fast vier Jahren öffnet das Wahrzeichen des Oberbergischen Kreises wieder seine Pforten. Noch steht ein Baugerüst, hier wird noch gestrichen, dort geschliffen, und auf der Umlage wuseln die Arbeiter und Gärtner um die letzten Feinheiten zu erledigen. »


Fritz Eckenga: "Von Vorn"

Nümbrecht. Fritz Eckenga präsentiert am 5. September, ab 20 Uhr, im Kursaal des Park-Hotel sein neues Programm. Fritz Eckenga garantiert, dass die Besucher mit der Eintrittskarte das Recht erwerben, von der Konfrontation mit topmodernem Sprachunrat verschont zu werden. »


Starker Auftritt der Handballerinnen

Nümbrecht. Die weibliche B-Jugend der JSG Nümbrecht-Oberwiehl nahm in diesem Jahr zum ersten Mal am 16. Ruhr Cup 2014 in Bochum-Riemke teil. Bei diesem international besetzten Turnier spielten 73 männliche und weibliche Jugendmannschaften von der E- bis zur A-Jugend. »


"Wingenfelder" kommt in die GWN-Arena

Nümbrecht. Der Dezember 2007 gilt als die Geburtstunde der Band "Wingenfelder". Es sind die "Köpfe" von Fury in the Slaughterhouse, deren grandiosen Konzerte den Nümbrechtern sicher noch in Erinnerung sind. »


Und danach bitte die Halle "abäppeln"

Die Reiterfreunde Malzhagen im Portrait

Und danach bitte die Halle "abäppeln" Das Vereinsportrait: Reiterfreunde Malzhagen Von Jürgen Sommer Nümbrecht/Malzhagen. "Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde", heißt es in einem Sprichwort. »


Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »