Zwei Zwei Zwei Zwei Patienten erleiden Rauchvergiftung

Marienheide. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Freitagabend auf einer Station des Zentrums für Seelische Gesundheit - Klinik Marienheide ein Brand ausgebrochen. Zwei Patienten wurden mit Rauchvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht, während 50 Patienten evakuiert wurden. »


Und, wenn wir einem helfen können......

Waldbröl. Sie kommen aus den Krisengebieten der Erde, sprechen in der Regel kein Wort Deutsch, und sie haben Angst. Angst vor der Zukunft und dem Leben in einem fremden Land, vor allem aber Angst wieder in die Not zurück geschickt zu werden. »


Gesamtschule beim Zirkusfestival

Waldbröl. "Mach doch nicht so einen Zirkus!", ist ein Satz, den Erwachsene gerne sagen, wenn Kinder zu wild, chaotisch und widerspenstig sind. "Mach doch mit beim Zirkus!", ist dagegen ein Satz, der in der Gesamtschule Waldbröl groß geschrieben wird. Dort hat der Zirkus inzwischen Tradition. »


Zwei Kreismeistertitel für Kim Reuber

Paul Gustav Baum verpasst Sieg nur knapp

Waldbröl/Leverkusen. Ein äußerst erfolgreicher Start in die neue Saison gelang Kim Reuber (W15) bei den Hallen-Kreismeisterschaften des LVN Kreis Oberberg im Januar in Leverkusen. »


Zweite Bürgerversammlung Panarbora

Waldbröl. Am Montag, dem 2. März, um 19.30 Uhr, findet im Wirtshaus am Kreisl das nächste Treffen statt. Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten Bürgerversammlung zum Thema Panarbora im Dezember letzten Jahres hatte das Organisationsteam, bestehend aus der Wir für Waldbröl GmbH, der Stadt Waldbröl und dem Verein Waldbröl erleben e.V., alle Hände voll zu tun, um die unterschiedlichsten Ideen der Waldbröler Bürger zu sichten und auszuwerten. »


Mit Samba und Sonnenschein

Mit Samba und Sonnenschein Waldbröl. (js) Im Himmel ist was los! Das Motto der AWO Kindergärten traf am Sonntag den Nagel auf den Kopf. Zum 5. Karnevalsumzug der Waldbröler Karnevalisten hatte Petrus seine Wettermacher fest im Griff. »


Nach dem Zug wird gefegt

Waldbröl. (js) Wenn der Karnevalszug durch die Straßen gegangen ist hat er seine Spuren hinterlassen. Verpackungspapier, Kartons, Konfetti, Plastikbecher und vielerlei Hinterlassenschaft der Narretei. Gleich hinter dem letzten Wagen werden die Männer vom Bauhof aktiv. »


Skitour nach Obertauern

Am vergangenen Wochenende öffnete der Verein auch den Skilift in Springe

Waldbröl. Seit Jahren veranstaltet Hans-Helmut Klaus vom TuS 06 Waldbröl Skitouren für die Mitglieder der Skiabteilung des Vereins und für befreundete Wintersportler. »


Schönenbach: Bunte Welt im Schnee

Bunte Welt im Schnee Waldbröl/Schönenbach. (js) War in New York wegen des Blizzards Ausgehverbot verhängt worden, so hatte Thomas Kardel, Vorsitzender der Schönenbacher Karnevalsfreunde, eine gänzlich andere Parole für den Fall aller Fälle ausgegeben: "Sollten die Trecker im Schnee nicht fahren können, dann gehen wir alle zu Fuß!" »


Der Panarbora-Park nimmt jetzt Gestalt an

Das erste große Richtfest wurde mit 80 Gästen gefeiert

Der Panarbora-Park nimmt jetzt Gestalt an. Ein Schnäpschen auf den ersten Erfolg: Im Informationsportal wurde Richtfest gefeiert. 80 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Tourismus und Landwirtschaft freuten sich mit der Naturerlebnis Nutscheid-Gesellschaft. »


Waldbröler Leistungs- und Gewerbeschau

Waldbröl. Mit frischem Schwung und neuen Ideen bereitet das Organisationsgremium des Waldbröler Handwerk e.V. derzeit die 9. Waldbröler Leistungs- und Gewerbeschau im Sommer vor. »


Was es alles so gibt!

Waldbröl (im). Wer muss da noch nach Köln? Keiner. Der Pfarrsaal an der Vennstraße bot alles was das närrische Herz so brauchte. Witzig und humorig begrüßte Moderator Leo Wehling das einfallsreich und bunt kostümierte Volk im Namen der kfd. »


Mathematik-Asse wurden gekürt

Waldbröl. (js) In der Aula des Hollenberg-Gymnasiums standen am 30. Februar die Sieger aus der Regionalrunde der 54. Mathematik-Olympiade auf dem Treppchen. »


D'r Zoch kütt

Waldbröl. Alle Jecken ob groß, ob klein können sich auf den 8. Februar freuen. Um 14.11 Uhr ist es dann wieder soweit: Ein Ruf wird durch Waldbröls Straßen und Gassen hallen: "d'r Zoch kütt. »


Volle Punktzahl für Frau Höpker

"Frau Höpker bittet zum Gesang!", hieß das Mitsingkonzert in der Aula des Hollenberg Gymnasiums in Waldbröl. Die Idee dahinter ist, Menschen, die Spaß an Musik und Gesang haben, für einen Abend zu einer verschworenen Gemeinschaft zu machen und mit dieser im zwanglosen Rahmen das Singen aus vollen Lungen und Herzen zu erleben. »


"Science to class" am HGW

Im Schülerlabor konnten Schüler des Biologieleistungskurs Uniluft schnuppern

Waldbröl. Die Schüler der zwei Biologieleistungskurse der Q1 am Hollenberggymnasium durften Anfang Januar "Uniluft" schnuppern: Das mobile Schülerlabor "Science to class" aus Frechen unter der Leitung von Dr. Siebenkotten und Dr. Barzen ermöglichte es den Schülern, einen genetischen Fingerabdruck herzustellen. »


Morgenrot über Seifen

Waldbröl-Seifen. Der Himmel zeigt zu den unterschiedlichsten Jahreszeiten wahre "Farbschauspiele". So auch in Seifen, wo es anscheinend mit Heribert Lennarz einen Frühsaufsteher gibt. Er hat die Kamera gezückt und den Winterhimmel fotografiert. (im) »


Waldbröler zählen mit

Waldbröl. Pünktlich zur Wintervogelzählung des Naturschutzbundes (NaBu)gelang Meike Philipps ein Schnappschuss. Ein Buntspecht ließ sich die Nüsse im Garten von der Waldbrölerin schmecken. »


Riesen Stimmung in Wilkenroth

Zweite Karnevalsparty der Karnevalsfreunde war ein voller Erfolg

Waldbröl-Wilkenroth (ws). Schon eine halbe Stunde nach Einlass war das "Wilkenrother Wohnzimmer", wie Joachim "Tölli" Töllner das Dorfhaus bei der Begrüßung der Gäste liebevoll nannte, gut gefüllt. Kein Wunder, bedenkt man den Erfolg des Vorjahres. »


Hey! Jetzt geht's los!

Waldbröl (js). Kaum hatte Bürgermeister Peter Koester bei der Prinzenproklamation im Waldbröler Pfarrheim dem 14-jährigen Robin Folta das Karnevals-Zepter überreicht, riss der gerade zum Prinzen gekürte die Arme hoch und ließ einen Freudenschrei los! »


Ein "Rattenscharfer" närrischer Neujahrsempfang

Die Florakinder hatten zum traditionellen Jahresbeginn geladen

Waldbröl-Schönenbach (im). "Steht auf, mach laut",...das Lied der Höhner war bezeichnend für den Abend in der "heiligen Halle" in Schönenbach, wo der Präsident der Florakinder, Jörg Oliver Tietz, einige Karnevalsvereine zum Neujahrsempfang der Florakinder begrüßen konnte. »


Nach der Schule sind sie nicht allein gelassen

Wir helfen vor Ort spendet 1.000 Euro für die Jugendlichen

Waldbröl (im). Die Schule ist aus und dann wohin. Um eine warme Mahlzeit und Hilfe bei den Hausaufgaben zu bekommen gehen einige Waldbröler Schüler ins Haus für Alle am Albert-Schweitzer-Weg. »


Spende für das Kinderhospiz

Als Überraschung Vereinszeichen verschenkt

Waldbröl/Olpe. Der FC Schalke 04 Fan Club Oberberg Süd hat an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe 1.904 Euro gespendet. Der Vorstand des Fan Club ist Anfang Dezember nach Olpe gefahren um am Tag der offenen Tür das Kinderhospiz zu besichtigen. »


Ein "rattenscharfer" närrischer Neujahrsempfang

Die Florakinder hatten zum traditionellen Jahresbeginn geladen

Waldbröl-Schönenbach (im). "Steht auf, mach laut",...das Lied der Höhner war bezeichnend für den Abend in der "heiligen Halle" in Schönenbach, wo der Präsident der Florakinder, Jörg Oliver Tietz, einige Karnevalsvereine zum Neujahrsempfang der Florakinder begrüßen konnte. »


"Bunter Nachmittag"mit Gästen

Waldbröl-Rossenbach. Der traditionelle "Gemütliche Nachmittag", des Frauenchores Frohsinn Rossenbach, lud auch in diesem Jahr, bei Kaffee und Kuchen, zum verweilen ein. Untermalt wurde das gesellige Beisammensein mit Musik, Sketchen, die wieder einmal für jede Menge Spaß und Gelächter sorgten. »


Sternsinger unterwegs

Waldbröl. (js) Mit dem Dreikönigstag geht das diesjährige Sternsingen zu Ende. 12.000 Pfarrgemeinden in der Bundesrepublik hatten Sternsinger ausgesandt, um Spenden für notleidende Kinder in der Welt zu sammeln. In diesem Jahr hieß das Motto: "Segen bringen - Segen sein". »


Dankeschön für die Polizei

Waldbröl. (js) Ganz unverhofft erschienen der Leiter der Feuerwehr Veit Mach mit Bürgermeister Peter Koester auf der Waldbröler Polizeiwache. Beide hatten ein kleines Präsent für die Ordnungshüter mitgebracht, das stellvertretend der Leiter der Wache, Freddy Müller, in Empfang nahm. »


Alle Jahre wieder

Waldbröl-Romberg. Die Scheune bot die anschauliche Kulisse für das Krippenspiel der Weihnachtsgeschichte, die 17 Kinder aus Romberg vorführten. Die Kinder im Alter zwischen sechs Wochen und 16 Jahren haben vier Wochen lang geprobt. Jetzt wurden sie von den zahlreichen Besuchern mit dem Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" begrüßt. »


Stimmungsvolle Aufführung

Waldbröl. Mit einem Festgottesdienst begann das Cäcilienfest in der Pfarrkirche St. Michael, zu dem Präses Klaus-Peter Jansen die Gottesdienstbesucher, die kath. Kirchenchöre Bielstein und Waldbröl und den Jungen Chor St. Michael unter der Leitung von Michael Bischof herzlich begrüßte. »


Kantatenkonzert in St. Michael

"Eine Predigt in Tönen" begeisterte die Zuhörer

Waldbröl. In der Kirche St. Michael erklangen die Kantaten Bachs. Schon in seiner Begrüßung erzählte Michael Bischof, Kantor des Seelsorgebereichs An Bröl und Wiehl von der Bachkantate, die vor allem in den protestantischen Gottesdiensten der Barockzeit die Funktion der Predigt übernahm. »


Mit Nieselregen und Beachparty

Waldbröl/Hungen. Bereits zum 15. Mal machten sich in diesem Jahr 30 Mädchen im Alter zwischen elf und 16 Jahren auf den Weg zur Reiterfreizeit nach Hungen im benachbarten Hessen. Bereits bei Sonnenaufgang hieß es für die Mädchen, die Pferde von der Koppel zu holen. »


Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »