Schüler präsentierte Selbstkomponiertes

"Es war im Winter und es war der einzige Tag wo es draußen richtig hell war, da habe ich das Stück komponiert", erzählt der junge Pianist und Schüler des Hollenberg-Gymnasiums (HGW), Alexander Pielsticker zwischen zwei Auftritten. »


Forschen macht schlau

Neugierige Kita-Kinder bekamen Zertifikat

Warum leuchtet plötzlich das kleine Birnchen und warum kreiselt in der Wasserflasche ein Strudel? Seit einem Jahr jagen die 60 kleinen Forscher in der Kita Alter Gutshof e.V. naturwissenschaftlichen Geheimnissen hinterher. »


Erfolg bei der Meisterschaft

Bertrams ist Bezirksmeister

Frederik Bertrams holte sich bei der Bezirksmeisterschaft der Tennisjugend den begehrten Titel. Aber auch die anderen jungen Tennisspieler des TuS 06 konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein. »


Kitas in Nöten

AWO hat Geldsorgen

Rudolf Ganss, ehrenamtlicher Vorsitzender der AWO Ortsvereine Waldbröl und Morsbach, scheint von unerschöpflicher Energie, wenn er mit viel Engagement und Sachkenntnis auf die derzeitige, nicht gerade zum Jubeln geeignete Situation von zwei AWO Kindertagesstätten in Waldbröl aufmerksam macht. »


Der Autoscooter wurde zur Kirchenhalle

Gottesdienst zum Stadtfest

Ein beeindruckendes Bild bot sich Sonntagmorgen während des Stadtfestes auf dem Kirmesplatz. Marius Schneider, der 44-jährige Betreiber des Autoscooters und in fünfter Generation Schausteller, hatte seine Fahrfläche für einen Gottesdienst zur Verfügung gestellt. »


Bmoved kündigt sich an

Vorbereitungen laufen bereits

In der Vorbereitungsphase des dritten Stadtlaufes, besser bekannt als "Bmoved", waren bei der Pressekonferenz auf dem Waldbröler Marktplatz zumindest schon die Sponsoren am Start. »


Aufruf zur Hilfe für Braunsbach

VVV ruft zu Spenden für Hochwasseropfer auf

In Braunsbach, dem kleinen Ort bei Schwäbisch Hall, steht nach der Flutkatastrophe beinahe kein Stein mehr auf dem anderen. Dies hat auch die Mitglieder des Waldbröler Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) besonders mitgenommen, denn Braunsbachs Bürgermeister, Frank Harsch, ist einer von ihnen. »


Souverän durchs Gedränge

Vier Tage Stadtfest in Waldbröl

Bürgermeister Peter Koester war zur Eröffnung des Stadtfestes wohl mit dem kleinsten "Dienstwagen" im Kreis unterwegs. Geschickt chauffiert von Nicole Williams, der charmanten Geschäftsführerin der Wir für Waldbröl GmbH, drehte er im pfiffigen Zweisitzer Stadtfest-Eröffnungs-Runden. »


Staus mit Ansage

Klartext in Waldbröl

In Waldbröl wird Klartext gesprochen und niemand auf der Bürgerversammlung zum Innenstadt-Verkehrskonzept war ernsthaft entsetzt, als Harmut Schröder, Verkehrsplaner der Stadt, nüchtern anmerkte: " Ich kann versichern, dass es mit den Staus in der Innenstadt demnächst noch schlimmer wird!" »


Ein Leben mit dem CVJM

Horlitz begleitet den Verein seit bereits 70 Jahren

Im Jahr 1945 musste sich der damals 21-jährige Niederschlesier Heinz Horlitz, am Ende seiner britischen Kriegsgefangenschaft entscheiden, in welche Stadt er entlassen werden möchte. »


Waldbröl mit Rückenwind

30 km lange Radrundfahrt

eif. Waldbröl. Zur zweiten Radrundfahrt unter dem Motto " Waldbröl hat Rückenwind " trafen sich auf dem Panarbora-Parkplatz etwa 75 fahrradbegeisterte Oberbergerinnen und Oberberger, um die 30- Kilometer-Tour bei optimalen Wetterbedingungen unter die Räder zu nehmen. »


Vorherrschender Unmut

Strandbadstraße bleibt Gesprächsthema

Im Übergangsbereich von der Homburger Straße zur Strandbadstraße fahren 50 Prozent der Verkehrsteilnehmer zu schnell. Die Geschwindigkeit wurde eine Woche lang täglich über 24 Stunden mit einem Spezialmessgerät aufgezeichnet und ausgewertet. »


Kleine Streicher mit großem Auftritt

"Auftakt"-Konert im Hollenberg-Gymnasium

Bei den meisten Veranstaltungen gibt es ein Highlight, einen Programmpunkt mit Sonderstatus. Ohne die Leistung der insgesamt 150 Mitwirkenden beim Konzert "Auftakt" in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums auch nur ansatzweise schmälern zu wollen... »


Sprühende Energie

Gospel-Workshop "Come let us sing"

Beim Musizieren muss man sich in die Musik hineingeben! Beim Singen von Gospel-Songs ist dies eine besonders wichtige Voraussetzung! Rund 90 Sängerinnen und Sänger, alte Hasen aus verschiedenen Chören und absolute Neulinge, wollten beim Gospel-Workshop "Come let us sing", genau dieses Feeling lernen und erleben. »


Mit 101 Jahren noch richtig fit

Erna Pampus feiert Geburtstag

Wenn 101 Jahre auf der Lebensuhr stehen, dann ist dies das Ergebnis der Gnade Gottes, der Gene oder des noch unergründeten, großen Lebensgeheimnisses. Erna Pampus, geborene Röttgen, hat die magischen 101 Lebensjahre erreicht! »


33 Mal Dankeschön

Kreissparkasse spendete insgesamt 25.000 Euro

Gleich dreiunddreißig Vereine und gemeinnützige Einrichtungen freuten sich über die Spendenausschüttung der Kreissparkasse Köln. Ralf Waßer, Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln in Waldbröl, begrüßte im Rahmen eines Empfangs die Gäste aus Waldbröl, Reichshof und Morsbach. »


Wer macht denn sowas?

Baum der Erinnerung zerstört

eif. Waldbröl. Die Selbsthilfegruppe für Eltern, die ein Kind verloren haben, ist entsetzt: Vandalen haben ihren "Baum der Erinnerung" auf dem ehemaligen Friedhof des Wiedenhofparks zerstört. »


Apartments in Segenborn eingeweiht

13 neue Plätze für Wohnungslose

Beim Frühlingsfest in Segenborn gab es richtig etwas zu feiern. Nach rund zweijähriger Bauzeit ist das neue Apartmenthaus mit 13 stationären Plätzen für Wohnungslose bezugsfertig. »


Schnelles Internet kommt

Glasfaserversorgung jetzt auch in Waldbröl und Umgebung

In Waldbröls größter Außenortschaft ist der Startschuss für die Verlegung der Glasfaserkabel zur Versorgung von Privathaushalten und Gewerbebetrieben mit dem schnellen Internet gefallen. »


Fühlbare Schwingungen

Ausstellung im Waldbröler Rathaus

Die aktuelle Ausstellung "Kunst im Rathaus", in der Werke von Dr. Petra Christine Schiefer zu sehen sind, begann mit einer Schweigeminute. Der Mitorganisator vieler Expositionen, Peter Richert, war wenige Tage vor Ausstellungsbeginn verstorben. »


Von Panarbora zum Siegwasserfall

Richtungsweiser enthüllt

Stramme Wadln brauchen wir nit, denn wir haben das E-Bike mit! Mit diesem lockeren Spruch auf den Lippen könnten die Radtouristen, von der Sieg heraufkommend, gut gelaunt im Nutscheid am Panarbora-Gelände von ihrem Drahtesel absteigen. »


Shopping by Night

Erlebnisreiche Einkaufsnacht

Einkaufen, bummeln und genießen bis in die späten Abendstunden, das konnte man vergangenen Samstag in der City. Der Waldbröler Einzelhandel hatte zu einer erlebnisreichen Nacht in die Stadt eingeladen und bot den Besuchern bis 23 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. »


Muttertag = Rosentag

WEW verteilte Rosen

Seit Jahren pflegt die WEW (Werbegemeinschaft Einkaufsstadt Waldbröl) die schöne Tradition am Muttertag in die Waldbröler Seniorenheime zu gehen, um den betagten Müttern eine Rose zu überreichen. »


Für das Miteinander

Wenn St. Konrad 80 wird

Eigentlich fällt das Datum der Weihe auf den 20.Dezember, aber um den Geburtstag der Kirche mit dem Patrozinium des heiligen St. Konrad zu verbinden, wurde der Festtag aufs Frühjahr verlegt. »


Nepal mal ganz nah

Kinderhaustag in der Jugendbegegnungsstätte

Es sind rund 7000 Kilometer Luftlinie von Waldbröl nach Kathmandu, der Hauptstadt von Nepal. Mit Umsteigen und Aufenthalten macht das summa summarum rund 14 Stunden Reisezeit, in ein Land, in dem fast alles anders ist als bei uns. »


Gottes Geist verbindet

Pfingstkonzert in Kirche

Ein ganz besonderes Pfingstkonzert präsentiert die evangelische Kirchengemeinde am Montag, 16. Mai, 18 Uhr, in der Kirche. Gestaltet wird es von den Jugendchören "Reimai-Youth" aus West-Papua und "Auftakt" aus Hermesdorf. »


Neues Vorstandsmitglied bei der WEW

Nicole Williams neue Geschäftsführerin

Nicole Williams wurde bei der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Einkaufsstadt Waldbröl (WEW) einstimmig, bei einer Enthaltung, zur Geschäftsführerin gewählt. »


Standortlotsinnen willkommen geheißen

Freiwilligenbüro gibt Informationen zum Ehrenamt

Wenn ein Bürger sich gerne ehrenamtlich betätigen möchte, heißt die Frage oft: Wo bekomme ich Informationen her, welches Ehrenamt eignet sich für mich, wo ist Hilfe dringend erforderlich? »


Begegnung macht heimisch

Café bringt alle zusammen

Auf Arabisch, Persisch und Deutsch hatte der Leitungskreis des "Freundeskreis Asyl" die Einladungen zum gemütlichen Treffen verbreitet. "Café Begegnung" heißt die neue Idee, die Flüchtlinge und Einheimische, Neu-Waldbröler und Alt-Waldbröler zusammen bringen soll. »


Unbeschwerte Schulzeit

Nach 40 Jahren wiedergetroffen

Im Chemieunterricht heimlich Kartoffeln unter dem Tisch geröstet, die tolle Abschlussfahrt nach Berlin - es war eine unbeschwerte Zeit. Da sind sich die ehemaligen Schüler der Realschule Waldbröl einig. »


Sklerodermie verändert das Leben

Selbsthilfegruppe feiert 20jähriges Bestehen

"Und plötzlich war alles anders" - das erlebte Helga Semmler, Leiterin der Selbsthilfegruppe Sklerodermie Waldbröl, in den 80er Jahren am eigenen Leib. Mitten im Berufsleben erhielt sie nach einem Ärzte-Marathon die Diagnose "Sklerodermie". »

Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »