Waldbröl (fls). Ist der Bau des Boxberg-Kreisels eine Operation am offenen Herzen, so ist der Vollausbau und Sanierung der B256, besser bekannt als der Schladernring, "eine Operation an einer wichtigen Verkehrsader. Es liegt eine spannende Zeit vor uns". »


Brunnenfest für Alle

Waldbröl (im). 365 Tage im Jahr ist die Freiwillige Feuerwehr für die Waldbröler Bürger im Einsatz um Gefahren abzuwehren. Einmal im Jahr möchten die Wehrmänner des Löschzuges Waldbröl mit den Bürgern feiern. Dazu hat sich der Förderverein etwas einfallen lassen. Das Brunnenfest am 26. »


"Wie et fröher wor"

Waldbröl (fls). "Damit Jugendliche und Kinder erfahren und kennenlernen wie es früher war", steckt hinter der Idee von Christel Kirsch, Leiterin der Jugend- und Begegnungsstätte (JuBs) Waldbröl, und der Alt-Waldbrölerin Christel Wehner. »


Für die Kleinen Kleider

von Wir helfen vor Ort" für den Nachwuchs

Waldbröl. (im) Es ist Waldbröls kleinster Kindergarten. Er heißt Marie-Juchacz-Kindertagesstätte und liegt im Stadtteil Brenzingen. Die Einrichtung hat zwei Gruppen mit insgesamt 40 Kindern, davon zwölf U3 Kinder. 20 der Kinder bleiben über Mittag. »


Nachmittagsausflug der Senioren mit Bus

Waldbröl-Wilkenroth. Zu einem Überraschungsausflug hatte das Wilkenrother Seniorenteam des Gemeinnützigen Vereins Wilkenroth die Senioren des Dorfes (Foto) eingeladen. »


Verrückter geht's nimmer: Funrun

Waldbröl. (js) Entschuldigen Sie, ist das hier ein Altstadtmarathon oder Sommerkarneval? Ein älterer Spaziergänger der Freitagnachmittag die Altstadt queren wollte war sichtlich irritiert, als ihm die Flut von 550 bunt verkleideten, laufenden, gehenden, schwitzenden und lachenden Menschen das Weiterkommen auf der Hochstraße unmöglich machten. »


Medaille für Fluthilfe 2013 verliehen

Waldbröl. Gerd Friedsam, Vizepräsident des THW's sowie THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski zeichneten 71 Helfer des THW Geschäftsführerbereichs Olpe mit der Einsatzmedaille Fluthilfe 2013 in den Räumlichkeiten des THW Ortsverbandes Olpe aus. »


Mädchen gewinnen Kreispokal

Waldbröl-Hochwald. Durch einen letztlich ungefährdeten Sieg im Finale der beiden Staffelsiegerinnen der C-Juniorinnen (U-15) haben sich die Mädels des SSV Hochwald auch in diesem Jahr den Meistertitel gesichert. »


Fischbach wurde Ehrenvorsitzer

Waldbröl. Hans Gert Fischbach zum Ehrenvorsitzenden des Sozialverbandes VdK O.V. Denklingen-Waldbröl ernannt. Bei der Jahreshauptversammlung erhielt er die goldene Ehrennadel. Er war wesentlich am Aufbau dieses großen O.V. Denklingen - Waldbröl, beteiligt. »


An Katastrophe vorbeigeschrammt

Waldbröl.(js) "Ich sah, dass es eng wurde!" Der 48-jährige Fahrer eines Skoda Oktavia hatte unwahrscheinliches Glück, als er am Dienstag gegen 10.30 Uhr die B 478 in Richtung Waldbröl befuhr. »


Erster Kindertriathlon

Waldbröl/Köln (im). Paul Gustav Baum belegt gleich bei seinem 1. Triathlon den 2. Platz. Bereits vier Tage nach seinem 1. Kölner Nachtlauf, den er in einer hervorragenden Zeit von 51.57 Minuten bewältigte, startete der 9-jährige Paul Gustav Baum mit seinem Onkel Hendrik Lennarz am 1. Juni 2014 beim Rheinauhafen-Triathlon in Köln. »


Sportabzeichen für TuS-Kinder

Waldbröl. Die Sportabzeichenverleihung für die Kinder des TuS 06 Waldbröl fand dieses Jahr im Mai im Anschluss an das Training statt. Im Gegensatz zum klassischen Dreikampf einer Ausdauer- und einer Schwimmdisziplin der letzten Jahrzehnte mussten die Kinder nun in den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination antreten. »


Wetterglück krönte Stadtfest

Waldbröl. (js) Na, wer sagt's denn! Es geht doch! Ein Waldbröler Stadtfest mit viel Sonnenschein! Schließlich schrieb man Freitag den 13., als Bürgermeister Peter Koester mit einem perfekten Fassanstich und einem strahlenden Lächeln, jedem Aberglauben zum Trotz, das Stadtfest eröffnete. »


Die größte Kirmes im Kreis

mit Public Viewing des WM-Spiels Deutschland : Portugal in der Markthalle

Waldbröl (im). Von Freitag, 13. bis Montag, 16. Juni findet sie wieder statt, die größte Kirmes im Oberbergischen mit gleichzeitigem Markt, der vielen Gelegenheiten. Imbissstände bieten Genüssliches aus aller Welt. »


Türkische Spezialitäten, hausgemacht

Waldbröl (im). Es war ein Tag wie er nicht besser hätte sein können. Die Sonne war etwas zu übereifrig, aber sowohl die Türkisch islamische Gemeinde in Waldbröl wie auch die vielen Gäste hatten zwei Tage an denen sie gemeinsam feiern und sich näher kennenlernen konnten. »


Für alle die, die es brauchen können

Waldbröl (im). Kinder brauchen viele Sachen das wissen alle Eltern. Und wenn die lieben Kleinen spielen, achten sie nicht auf Schmutz und Matsch. Da heißt es wechseln. Im Kindergarten ist nicht immer genügend Ersatz, sodass es einen "Reserveschrank" gibt. »


Rosen zum Muttertag

Waldbröl (im). Der Muttertag konnte für viele Heimbewohnerinnen nicht schöner sein: angekündigt hatte sich ein angenehmer Besuch. Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Einkaufsstadt Waldbröl (WEW) haben auch in diesem Jahr in den Waldbröler Senioren- und Altersheimen Rosen zum Muttertag verteilt. »


Trainer in der Schule

Waldbröl. "Wir freuen uns schon sehr auf euch!", sagte Daniel Köhler, Musiklehrer der Klasse 6d der Gesamtschule Waldbröl enthusiastisch nach einer kleinen konzertanten Darbietung seiner Schüler in der Grundschule Isengarten "Und jetzt könnt ihr die Instrumente selber einmal ausprobieren." »


Waldbröler Gesamtschüler auf der Bühne der Kölner Philharmonie

Waldbröl. "Wie schwer ist eigentlich deine Tuba?" fragte die WDR Moderatorin Isabel Hecker die 11jährige Patricia Stöcker auf der Bühne der gut besuchten Kölner Philharmonie. »


Besuch im Generalkonsulat

Waldbröl. Fünf Schüler aus Klasse 12 und 13 folgten mit ihrer Lehrerin Gundula Pietsch der Einladung des russischen Generalkonsulats in Bonn und betraten voller Erwartungen russischen Boden. »


Parlez-vous français? -

Oui, Madame! Gesamtschüler bei DELF-Prüfungen erfolgreich

Waldbröl. Vor Osterferien nahmen zehn Schüler der Gesamtschule ihr DELF-Französisch-Zertifikat aus den Händen von Schulleiterin Maria Neunkirchen entgegen. »


Ein Schulhund Namens Hobbit

Waldbröl. Die Realschüler haben einen ganz besonderen Schulkameraden dazubekommen: ihren Schulhund Hobbit. Studien belegen, dass Hunde eingesetzt werden können, um gezielt die Konzentration zu trainieren, außerdem fungieren sie als Lesehunde und werden im Sozial- und Empathie-Training eingesetzt. »


Circus Eurolympia auf großer Fahrt

Erste gemeinsame Vorstellung grandios gemeistert

Waldbröl. Fünf Mädchen des Kurses Darstellen und Gestalten des 6. Jahrgangs an der Gesamtschule Waldbröl hatten das Glück, mit ihren Lehrerinnen Christine Heise-Ostgathe und Karime Gaibur ins galizische Gondomar reisen zu dürfen. Nachdem sich im letzten Herbst die Organisatoren des Comenius-Projektes Circus Eurolympia zur Detailplanung im türkischen Denizli getroffen hatten, war dies die erste Zusammenkunft mit Schülern aller fünf beteiligten Schulen. »


Ortsverbände der AWO vereint

Waldbröl. 120 Mitglieder und viele Gäste konnte der Vorsitzende der AWO Waldbröl, Wilfried Pfeiffer, zur Mitgliederversammlung begrüßen. Ein besonderer Willkommensgruß ging an die AWO Freunde aus Morsbach, die nach dem Zusammenschluss der Ortsvereine zum ersten Mal an einer Mitgliederversammlung in Waldbröl teilnahmen und an alle Jubilare. »


KSK übergibt 26 500 Euro Spenden

Waldbröl. (js) Gesang-, Turn- und Sportvereine, Heimat- und Fördervereine, Kindergärten und Dorfgemeinschaften aus Morsbach, Reichshof und Waldbröl gehörten in diesem Jahr wieder zu den insgesamt 35 Spendenempfänger, die am 21.5.2014 von der Kreissparkasse Köln einen Scheck überreicht bekamen. »


Fliegende Kinder auf der Theaterbühne

Waldbröl. Wer kennt sie nicht? Peter Pan, der fliegende Kindertraum der niemals erwachsen wird. Die Fee Tinkerbell, die mit ihrem Feestaub alles fliegen lässt sowie die Kinder Wendy, Michael und John. Nicht fehlen dürfen natürlich Käpt'n Hook und seine Piraten. »


Spielplätze müssen attraktiv sein

Waldbröl. (js) Wenn der eigene Garten zu klein ist oder gar fehlt, dann wird es eng für die Kinder, die ihrem Bewegungsdrang in der frischen Luft nachgehen möchten. 14 Spielplätze hat die Stadt auch deshalb eingerichtet. »


Nicht nur Retten

Waldbröl (im). Das Jugendeinsatzteam des DLRG, kurz JET-Team genannt, hat 19 neue aktive Juniorretter bekommen. Damit konnte das Bindeglied zum Rettungsschwimmer wieder aufgestockt werden. »


Pläne wurden vorgestellt

Waldbröl.(js) ",Es wird eine Operation am offenen Herzen der Stadt werden, mit Notversorgung und Bypässen, mit allem was dazugehört!" Mit diesen klaren Worten gab Bürgermeister Peter Koester bei der Bürgerversammlung zum Bau des Boxbergkreisels, in der zu zwei Drittel besetzten Aula des Gymnasiums, die Richtung vor. 25 Jahre wartet die Stadt schon auf eine Lösung der Verkehrsprobleme am Boxberg. »


50 Jahre Frauenchor

Waldbröl. (KR) "Im Rahmen eines gemütlichen Abends des Männergesangvereins Escherhof im Jahre 1964 wurde von 21 Damen der Frauenchor gegründet", berichtete Heike Heidel, Vorsitzende des Frauenchors Escherhof. »


Das Etappenziel wurde erreicht

Waldbröl. (js) 70 000 Kubikmeter umbauter Raum, aufgeteilt in 278 Wohneinheiten mit großer, ebenerdiger Einzelhandelsfläche in attraktivster Innenstadtlage. Was nach Traumimmobilie klingt, ist für die Waldbröler ein in Beton gegossener Albtraum und seit Jahren im Ordner für städtebauliche Sünden der Vergangenheit, unter "M" - für Merkurhaus- abgeheftet. »


Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »