Im Schülerlabor konnten Schüler des Biologieleistungskurs Uniluft schnuppern

Waldbröl. Die Schüler der zwei Biologieleistungskurse der Q1 am Hollenberggymnasium durften Anfang Januar "Uniluft" schnuppern: Das mobile Schülerlabor "Science to class" aus Frechen unter der Leitung von Dr. Siebenkotten und Dr. Barzen ermöglichte es den Schülern, einen genetischen Fingerabdruck herzustellen. »


Morgenrot über Seifen

Waldbröl-Seifen. Der Himmel zeigt zu den unterschiedlichsten Jahreszeiten wahre "Farbschauspiele". So auch in Seifen, wo es anscheinend mit Heribert Lennarz einen Frühsaufsteher gibt. Er hat die Kamera gezückt und den Winterhimmel fotografiert. (im) »


Waldbröler zählen mit

Waldbröl. Pünktlich zur Wintervogelzählung des Naturschutzbundes (NaBu)gelang Meike Philipps ein Schnappschuss. Ein Buntspecht ließ sich die Nüsse im Garten von der Waldbrölerin schmecken. »


Riesen Stimmung in Wilkenroth

Zweite Karnevalsparty der Karnevalsfreunde war ein voller Erfolg

Waldbröl-Wilkenroth (ws). Schon eine halbe Stunde nach Einlass war das "Wilkenrother Wohnzimmer", wie Joachim "Tölli" Töllner das Dorfhaus bei der Begrüßung der Gäste liebevoll nannte, gut gefüllt. Kein Wunder, bedenkt man den Erfolg des Vorjahres. »


Hey! Jetzt geht's los!

Waldbröl (js). Kaum hatte Bürgermeister Peter Koester bei der Prinzenproklamation im Waldbröler Pfarrheim dem 14-jährigen Robin Folta das Karnevals-Zepter überreicht, riss der gerade zum Prinzen gekürte die Arme hoch und ließ einen Freudenschrei los! »


Ein "Rattenscharfer" närrischer Neujahrsempfang

Die Florakinder hatten zum traditionellen Jahresbeginn geladen

Waldbröl-Schönenbach (im). "Steht auf, mach laut",...das Lied der Höhner war bezeichnend für den Abend in der "heiligen Halle" in Schönenbach, wo der Präsident der Florakinder, Jörg Oliver Tietz, einige Karnevalsvereine zum Neujahrsempfang der Florakinder begrüßen konnte. »


Nach der Schule sind sie nicht allein gelassen

Wir helfen vor Ort spendet 1.000 Euro für die Jugendlichen

Waldbröl (im). Die Schule ist aus und dann wohin. Um eine warme Mahlzeit und Hilfe bei den Hausaufgaben zu bekommen gehen einige Waldbröler Schüler ins Haus für Alle am Albert-Schweitzer-Weg. »


Spende für das Kinderhospiz

Als Überraschung Vereinszeichen verschenkt

Waldbröl/Olpe. Der FC Schalke 04 Fan Club Oberberg Süd hat an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe 1.904 Euro gespendet. Der Vorstand des Fan Club ist Anfang Dezember nach Olpe gefahren um am Tag der offenen Tür das Kinderhospiz zu besichtigen. »


Ein "rattenscharfer" närrischer Neujahrsempfang

Die Florakinder hatten zum traditionellen Jahresbeginn geladen

Waldbröl-Schönenbach (im). "Steht auf, mach laut",...das Lied der Höhner war bezeichnend für den Abend in der "heiligen Halle" in Schönenbach, wo der Präsident der Florakinder, Jörg Oliver Tietz, einige Karnevalsvereine zum Neujahrsempfang der Florakinder begrüßen konnte. »


"Bunter Nachmittag"mit Gästen

Waldbröl-Rossenbach. Der traditionelle "Gemütliche Nachmittag", des Frauenchores Frohsinn Rossenbach, lud auch in diesem Jahr, bei Kaffee und Kuchen, zum verweilen ein. Untermalt wurde das gesellige Beisammensein mit Musik, Sketchen, die wieder einmal für jede Menge Spaß und Gelächter sorgten. »


Sternsinger unterwegs

Waldbröl. (js) Mit dem Dreikönigstag geht das diesjährige Sternsingen zu Ende. 12.000 Pfarrgemeinden in der Bundesrepublik hatten Sternsinger ausgesandt, um Spenden für notleidende Kinder in der Welt zu sammeln. In diesem Jahr hieß das Motto: "Segen bringen - Segen sein". »


Dankeschön für die Polizei

Waldbröl. (js) Ganz unverhofft erschienen der Leiter der Feuerwehr Veit Mach mit Bürgermeister Peter Koester auf der Waldbröler Polizeiwache. Beide hatten ein kleines Präsent für die Ordnungshüter mitgebracht, das stellvertretend der Leiter der Wache, Freddy Müller, in Empfang nahm. »


Alle Jahre wieder

Waldbröl-Romberg. Die Scheune bot die anschauliche Kulisse für das Krippenspiel der Weihnachtsgeschichte, die 17 Kinder aus Romberg vorführten. Die Kinder im Alter zwischen sechs Wochen und 16 Jahren haben vier Wochen lang geprobt. Jetzt wurden sie von den zahlreichen Besuchern mit dem Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" begrüßt. »


Stimmungsvolle Aufführung

Waldbröl. Mit einem Festgottesdienst begann das Cäcilienfest in der Pfarrkirche St. Michael, zu dem Präses Klaus-Peter Jansen die Gottesdienstbesucher, die kath. Kirchenchöre Bielstein und Waldbröl und den Jungen Chor St. Michael unter der Leitung von Michael Bischof herzlich begrüßte. »


Kantatenkonzert in St. Michael

"Eine Predigt in Tönen" begeisterte die Zuhörer

Waldbröl. In der Kirche St. Michael erklangen die Kantaten Bachs. Schon in seiner Begrüßung erzählte Michael Bischof, Kantor des Seelsorgebereichs An Bröl und Wiehl von der Bachkantate, die vor allem in den protestantischen Gottesdiensten der Barockzeit die Funktion der Predigt übernahm. »


Mit Nieselregen und Beachparty

Waldbröl/Hungen. Bereits zum 15. Mal machten sich in diesem Jahr 30 Mädchen im Alter zwischen elf und 16 Jahren auf den Weg zur Reiterfreizeit nach Hungen im benachbarten Hessen. Bereits bei Sonnenaufgang hieß es für die Mädchen, die Pferde von der Koppel zu holen. »


Ehrung der Mitglieder

Waldbröl (im) Zu jeder Weihnachtsfeier gehören Gäste. So auch bei der Feier des Sozialverband Deutschland (SoVD) Ortsverband Waldbröl/Ruppichteroth/Oberberg. Der Vorsitzende begrüßte die Gäste, die an weihnachtlich gedeckten Tischen saßen. »


Alles für einen guten Zweck

Waldbröl (im). Auf dem Weihnachtsmarkt machten die gestandenen Treckerfreunde "Team Bech" schon eine "gute Figur". Fleißig haben sie Glühwein und andere Getränke verkauft. Alles für einen Guten Zweck. »


Realschüler spielten für Senioren

Waldbröl. Die Musikgruppen der Klassen fünf und sechs der Städtischen Realschule Waldbröl waren vor Weihnachten wieder sehr aktiv. So musizierten sie am "Tag der offenen Tür", bei der Adventsfeier mit den Eltern, beim Adventsingen der Klassen fünf und zuletzt im CBT-Heim. »


Das ist Weihnachten

Waldbröl-Hermesdorf (im). "Das ist Weihnachten!" So empfanden es viele Schüler und Lehrer der Gemeinschaftsgrundschule Hermesdorf, als sie die vielen Weihnachtskisten unter dem Weihnachtsbaum im Schulflur sahen. »


Freundschaften geschlossen - Veränderungen erlebt

Waldbröl.(js) Die letzte Sitzung des Rates der Stadt Waldbröl für das Jahr 2014, nutzte Bürgermeister Peter Koester um vier Mitglieder des Stadtrates für ihr langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik zu ehren. »


Kleines Licht - Große Bedeutung

Waldbröl. (js) Behutsam öffnet Polizeiseelsorger Helmut Zarges das Türchen an der mitgebrachten Laterne. Er entzündet vorsichtig einen Wachsdocht. Freddy Müller, Leiter der Polizeiwache Waldbröl, hält eine große Kerze, ein 12 Tage-Licht, in der Hand, auf die Zarges die Flamme überträgt. »


Auch an die Kranken gedacht

Waldbröl (im). Die Bitte von Giesela Krämer, von der Krebshilfe Oberberg, traf bei "Wir helfen vor Ort" auf offene Ohren. Klar, dass die Kinder auf der Palliativstation des Kinderkrankenhauses Weihnachten nicht leer ausgehen sollten. »


An Bedürftige gedacht

Waldbröl (im). Das soziale Engagement ist den Schülern des Hollenberg-Gymnasiums keineswegs fremd. Sie engagieren sich an vielen Stellen mit den unterschiedlichsten Aktionen. Schon zum zweiten Mal haben sich die Schüler an der Wunschbaum-aktion für bedürftige Kinder im Südkreis beteiligt. »


Weihnachtsgeschenke aus Müllsäcken hervorgezaubert

Oberbergischer Kreis. Mit neun Müllsäcken im Gepäck erreichten Irmgard Kahlau-Müller und Daniela Sauer-Horstmann das Kreishaus in Gummersbach. Doch der Inhalt war alles andere als Abfall: Denn die beiden Vertreterinnen des Waldbröler Vereins "Wir helfen vor Ort" hatten jede Menge Geschenke mitgebracht. Stolze 102 Päckchen überreichten sie an Guido Wagener, Leiter Regionalteam Ost des Kreisjugendamtes. »


Geschenke für Senioren

Waldbröl (im). Nicht nur eine Überraschung erlebten die Bewohner des CBT-Haus St. Michael. Schon als sie den festlich geschmückten Saal betraten, wussten die meisten, heute ist ein besonderer Tag. Es gab nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch Weihnachtsgeschenke. »


So feiert Waldbröls Bürgermeister Weihnachten

Waldbröl. (js) Weihnachten fängt für den Waldbröler Rathauschef schon am 23. Dezember an, wenn er nachmittags bei der Tafel in Waldbröl hilft, die mit Lebensmitteln und kleinen Köstlichkeiten gefüllten Weihnachtskisten an die Bedürftigen zu verteilen. »


Gemeinsam Weihnachten gefeiert

Waldbröl (im) Weihnachtlich glanzvoll gedeckt waren die Tische im Saal der Arbeiterwohlfahrt zum Weihnachtskaffee. Eingeladen hatte der Förderverein der AWO mit ihrem Vorsitzenden Wilfried Pfeiffer. »


Fotoausstellung über demografischen Wandel

Waldbröl. Zu der Vernissage zur Ausstellung "Demografischer Wandel aus Sicht der Bewohner und Bewohnerinnen der AWO Königsbornpark" lädt die Stadt Waldbröl am 5. Januar 2015, um 17 Uhr, ins Rathaus an der Nümbrechter Straße ein. »


Geschickt gebastelt

Waldbröl. Mit ihren weihnachtlichen Basteleien verwandelten auch dieses Jahr die Kinder der Grundschulen Hermesdorf, Isengarten, Wiedenhof sowie die Roseggerschule die Fenster der AWO am Königsbornpark in einen leuchtenden Adventskalender. »


Schürmicher brechen mit Tradition

Waldbröl-Schönenbach. Nach nun elf Dreigestirnen, starten die Schönenbacher Karnevalsfreunde erstmals mit einem Prinzenpaar in die fünfte Jahreszeit. Das Wechseldreigestirn brachte am 11.11.14 den Saal zum letzten Mal zum Toben. »


Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »