Waldbröl.(js) Wenn Axel Fischer nach Feierabend in seinen roten Jeep steigt und von Waldbröl aus zum artfarm-music Tonstudio nach Drabenderhöhe fährt, findet so etwas wie eine Verwandlung statt. Aus dem Zahnarzt Dr. Axel Fischer wird der Musiker, Künstler, Texter, Komponist, Singer-Songwriter und Produzent " doc axel f.". »

Zeitumstellung abschaffen?

In der Nacht des 30. März springt der Uhrzeiger von 2 auf 3 Uhr, dann gilt die Sommerzeit. Und wie jedes Jahr melden sich die Gegner der Zeitumstellung, diesmal wird sich vor allem in sozialen Netzwerken wie "Facebook" gewehrt, zehntausende "liken" Seiten wie "Zeitumstellung abschaffen". Das zeigt, was viele Deutsche einfach nur noch nervt: Eltern von Klein- und Schulkindern, Arbeitnehmer, Menschen, die immer zur selben Zeit ihre Medikamente nehmen müssen, und, und, und. Wobei der eigentlich Sinn der Zeitumstellung - nämlich Strom einzusparen - schon längst nicht mehr erfüllt wird. Wie ist Ihre Meinung zur Zeitumstellung? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung, diskutieren Sie mit anderen Lesern: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Pia-Marie Steckelbach

Zukunftsplanung auf der Abi-Messe

Besuch der Schüler der kaufmännischen Schulen und des Hollenberg-Gymnasiums bei der Berufsorientierungsmesse "Einstieg"

Schule fertig, aber was dann...? Viele Jugendliche stehen nach ihrem Abschluss erst einmal ohne Plan für ihre Zukunft da, und wissen oft nicht, wie sie ihre Fähigkeiten und Vorlieben beruflich nutzen können. Um dieser Ratlosigkeit früh genug vorzubeugen, gibt es Berufsorientierungsmessen wie die "Einstieg", die am 20. und 21.Febrauar in  Köln stattfand. Um den Schülern der Waldbröler kaufmännischen Schulen und denen der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Hollenberg-Gymnasiums einen Besuch auf der Messe zu ermöglichen, stellte die Volksbank Oberberg einen Reisebus zur Verfügung. »

"Das macht uns fassungslos!"

Entsetzen bei Lufthansa und Germanwings

Entsetzen bei Lufthansa und Germanwings Blankes Entsetzen bei Germanwings und der Konzernmutter Lufthansa über die dramatische Wendung. Vorstandschef Spohr spricht von dem "furchtbarsten Ereignis" der Unternehmensgeschichte. »

Licht aus zur "Stunde der Erde"

Morsbach. Der World wide fund for nature (WWF), einer der größten internationalen Naturschutzorganisationen der Welt, ruft zur neunten "Earth Hour" (zu Deutsch: "Stunde der Erde") am Samstag, 28. März, um 20.30 Uhr, auf. »

TSV Bayer 04 Leverkusen : JSG Nümbrecht/Oberwiehl 20:32 ( 9:19 )

Nümbrecht. Eine wider erwarten klare Sache war das erste Finalspiel um die Mittelrheinmeisterschaft zwischen der JSG Nümbecht/Oberwiehl und dem TSV Bayer 04 Leverkusen. »

Streetworkerin Suzann Becker

Neue Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Suzann Becker ist als Streetworkerin im Südkreis unterwegs. Neben ihrem Arbeitsschwerpunkt in der Gemeinde Reichshof unterstützt die 23-jährige studierte Sozialarbeiterin nun auch Streetworker Jörn Hägele bei seiner Arbeit in Morsbach und bei Bedarf auch in Waldbröl. " »

Fesche Spende übergeben

27 Poloshirts für den Bürgerbus-Verein

Ruppichteroth. Erneut können sich die Fahrer vom Bürgerbus freuen, dieses Mal über eine Spende von Poloshirts. Insgesamt 27 Stück wurden von den Inhaberinnen der Bröltal-Apotheke, Sabine Zimmermann und Ulrike Lepach, an den Vorstand des Bürgerbus-Vereins übergeben. Der 1. Vorsitzende Dieter Theuer dankte für die Spende im Namen seiner Mitstreiter. »

Rock'n Roll ist auch ein Lebensgefühl

Waldbröl.(js) Wenn Axel Fischer nach Feierabend in seinen roten Jeep steigt und von Waldbröl aus zum artfarm-music Tonstudio nach Drabenderhöhe fährt, findet so etwas wie eine Verwandlung statt. Aus dem Zahnarzt Dr. Axel Fischer wird der Musiker, Künstler, Texter, Komponist, Singer-Songwriter und Produzent " doc axel f.". »

Alte Tradition wird neu belebt

Kaltblüter beackern ein Feld bei Dreisel

Dreisel (sc). Die beiden Lehrpferde Paul und Kyra von Hubert und Manuela Zimmermann in Altwindeck hatten zum Auftakt eines neuen Ackerprojektes Gesellschaft von sechs weiteren Kaltblut- oder anderen zur Feldarbeit geeigneten Pferden und deren Haltern bekommen. Unter der Leitung von Gerd Aschhoff von der Interessengemeinschaft Zugpferde NRW (IGZ) startete auf einem Außenfeld zwischen Dreisel und Helpenstell ein langfristig in Tageskursen angelegtes Kartoffel-Projekt. »

Kim will leben!

Zusammenhalten und Hoffnung schenken.

Die 24-jährige Kim aus Wiehl leidet an Aplastischer Anämie, einer bösartigen Erkrankung des blutbildenden Systems. Um weiter leben zu können, benötigt Kim dringend eine Stammzellspende. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist sie auf eine Fremdspende angewiesen. »

Flüchtling für eine Viertelstunde

Missio-Truck machte Halt am Berufskolleg

Rhein-Sieg-Kreis (hki). Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik und des Berufsganges "Friseure" am Georg Kerschensteiner Berufskolleg in Troisdorf haben den Missio-Truck besucht. Er machte Halt auf dem Schulhof. In dem fast 20 Meter langen 18-Tonner war die multimediale Ausstellung "Menschen auf der Flucht" zu sehen. Der Truck fährt quer durch Deutschland und war im letzten Jahr schon einmal im Rhein-Sieg-Kreis unterwegs. »

Ab ging es in die Oberliga

Herren 60 nach erfolgreicher Tennishallensaison aufgestiegen

In Loope wird prima Tennis gespielt, und das zahlte sich jetzt aus. Die Herren 60 sind in die Oberliga auf.gestiegen. Eine sehr erfolgreiche Tennishallensaison ging mit diesem hervorragenden Ergebnis zu Ende. »

Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »


Der Lokalanzeiger als ePaper

Beispiel ePaper-Ansicht

Sie wollen etwas in den letzten Zeitungen nachlesen? Die verschiedenen Ausgaben der vorigen vier Wochen stehen Ihnen als ePaper zur Verfügung. »

Veranstaltungen im Bild festgehalten

Notdienste, Feuerwehr und Apotheken

Der Ärzte-Notdienst beginnt montags, dienstags und donnerstags von 19 bis 7 Uhr morgens. Mittwochs von 13 bis 7 Uhr und freitags 13 bis 7 Uhr. Der Wochenenddienst beginnt samstags um 7 Uhr und endet montags um 7 Uhr. »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Bauen und Wohnen

Die Sonderausgabe "Bauen und Wohnen" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Generation 60plus

Die Sonderausgabe "Generation 60plus" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: 35 Jahre Oberberg

Die Sonderausgabe "35 Jahre Oberberg" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Tiere in Not hilft auch Hunden und Katzen

Menschen helfen Tieren Der Tierverein Menschen für Tiere Nümbrecht e.V. wurde 1995 gegründet und kümmert sich um Hunde und Katzen, die ein neues Zuhause suchen. »

Rezept der Woche

Das Kochen muss nicht immer ein großer Aufwand sein. Der Garten oder der "Stall" bietet zu jeder Jahreszeit das richtige für Magen und Herz. Guten Appetit! »

Zufrieden mit der Zustellung?

Unser kostenloser Service für VIP-Leser: »

So stehen Ihre Sterne! Vom 23. bis 29. März 2015


Was sagen die Sterne? Hier erfahren Sie es! Ihr Wochenhoroskop: Gleich hier klicken! (12 Bilder) »

» L E S E R B A R O M E T E R


Sie haben eines unserer Votings verpasst? Kein Problem - hier gibt es alle Leserbarometer zum Nachlesen »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »