Lindlar: Tennis-Herren bleiben in der Liga

Nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr nun der dritte Platz

Lindlar. Nach dem Aufstieg im vergangen Jahr in die 1. Verbandsliga Herren 50 hieß das Motto für die Spieler des TC Lindlar "Klassenerhalt".
Mit den beiden neuen Spielern Michael Ludwig und Norbert Wölm als Verstärkung ging man in die Sommerrunde.
Im ersten Spiel gegen Much verlor das Team drei von vier Champions-Tiebreaks und somit das gesamte Spiel mit 2:7.

Im zweitem Spiel gegen Oberbruch stand es 3:3 nach den Einzeln, so dass die Doppel entscheiden mussten. Clewer/Hoffstadt und Ludwig/Wölm gewannen - und Lindlar das Spiel mit 5:4.
Im dritten Spiel gegen den Absteiger Jülich war man ohne Chance und verlor mit 9:0.
Der nächste Gegner in Lindlar kam aus Dellbrück. Nach den Einzeln Lindlar bereits 2:4 zurück. Lediglich Norbert Wölm und Siegfried Hoffstadt konnten ihre Einzel gewinnen. Wegen des einsetzenden Regens mussten die Doppel nach dem ersten Satz abgebrochen werden. Wegen Unbespielbarkeit des Platzes, wurden die Partien in Dellbrück beendet. Die Lindlarer gewannen dort unerwartet ihre drei Doppel im Champions-Tiebreak mit 10:6.

Mit zwei gewonnenen Spielen reichte es aber noch nicht für den Klassenerhalt. Also ging es im letzten Spiel in Kürten um alles. Der Verlierer würde in die 2. Verbandsliga absteigen.
In der ersten Runde verloren Michael Ludwig und Günter Hentschel ihre Spiele. Siegfried Hoffstadt hingegen gewann sein Spiel souverän. In der zweiten Runde gewannen Hartmut Wittenberg und Norbert Clever ihre Spiele. Im letzten Einzel entschied Norbert Wölm Champions-Tiebreak für sich - Lindlar führte nach den Einzel 4:2. Das Doppel Hoffstadt/Roßleben verlor. Als dann Wittenberg/Ludwig ihr Spiel gewannen, war der nötige fünfte Punkt aber eingefahren. Die Heren 50 des TC Lindlar landeten damit auf dem dritten Platz in der Tabelle.

Im Verbandspokal siegten die Herren mit 3:0 gegen den TC Haus Rott. In der Runde gegen Hangelar (Regionalliga) ware die Lindlarer allerdings chancenlos.
Im nächsten Sommer soll der Altersklassenwechsel vorgenommen werde; das Team startet dann in der 1. Verbandliga Herren 55. Doch vorher wartet - erstmals - die Winterrunde.

Letzte Änderung: Dienstag, 07.08.2012 12:51 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »