Klangvielfalt zum Musiksommer

Waldbröl (im). Mit einer außergewöhnlichen Klangvielfalt präsentiert sich der Musiksommer in den Waldbröler Kirchen und Gemeinden. Den Anfang machen Soundscapes & Visionen, am 22. August, um 20 Uhr, in der evangelischen Kirche in Waldbröl. Christian Bollmann und Stefan Heistmann faszinieren mit Muschelhörnern, Trompete, Flöten, Didgeridoo, Obertongesang, Keyboards, Sampler, Akkordeon oder Melodica. Irische Live-Musik mit Southwind verzaubern mit Virtous gespielten Melodien und gefühlvollen Balladen am 6. September, um 20 Uhr, in der evangelischen Kirche.
Am 12. September hält die Magie der portugiesischen Gitarre mit dem Duo Fado in der evangelischen Kirche Einzug. Dazu moderiert Oliver Jäger mit kurzen Erzählungen durch das Programm. Klezmer und Balkan bietet die Gruppe Saitensprung am 14. September, ab 19.30 Uhr, in der katholischen Kirche St. Michael in Waldbröl. Das Windecker Ensemble spielt Klezmer und Musik aus dem osteuropäischen Raum. Mit Jazz-Interpretationen unterhält das Vamoso Trio am 19. September, ab 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus die Zuhörer.
Klassik, Jazz oder Latin sowie Eigenkompositionen werden von Matthias Schippel, Norbert Jorzik und Martin Schulte interpretiert. Von Barock bis Romantik auf Violoncello und Orgel präsentieren Julia van Kampen und Michael Bischof in der katholischen Kirche in Waldbröl. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Bei Klang inspiriert Tanz, treffen Klangkünstler Jochen Fassbender und die Performance Tänzerin Eva Maria Kagermann am 26. September, ab 20 Uhr in der evangelischen Kirche zusammen. Den Abschluss des Musiksommers bildet das Konzert des Sister-Act-Chors mit Gospel-Pop und Balladen. Der 28. September, ab 18 Uhr, steht unter dem Motto Singen ist unsere Leidenschaft - Rock my soul.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Bei allen anderen Veranstaltungen Beträgt der Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Anzeige

Waldbröler Vieh- und Krammarkt

Alle 14 Tage donnerstags von 7-13 Uhr lockt der Markt bis zu 20.000 Besucher nach Waldbröl. Ein Besuch lohnt sich immer ... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »